Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Methode 1: Abruf per Webmail

Die Website für die Webmail lautet:


roundcube.hhu.de

Login mit Uni-Kennung (Login mit E-Mail-Adresse ist normalerweise nicht möglich).


Methode 2: Abruf per Mailclient (Mailprogramm)

Der Name des IMAP-Servers zum Abrufen der E-Mail lautet  mail.hhu.de  (oder  mail.uni-duesseldorf.de  oder  mail.rz.uni-duesseldorf.de ). 
Für das Abrufen der E-Mails von diesem Server muss die vom ZIM im Antwortschreiben auf den Benutzungsantrag bzw. für Studierende und Beschäftigte die automatisch und über das Identitäts-Management-System der Universität vergebene Uni-Kennung verwendet werden. Die E-Mail-Adresse kann normalerweise nicht als Benutzername verwendet werden, dann erscheint vom Server eine Fehlermeldung Bad login, selbst wenn das Passwort korrekt angegeben worden ist).
Das Passwort muss meist schon beim Erstellen der Konfiguration angegeben werden, oder es wird beim ersten Verbindungsaufbau zum IMAP-Server erfragt. Im letzteren Fall gibt es meist eine Option "Passwort speichern". Ein Passwort sollte nur dann im E-Mail-Programm auf einem PC gespeichert werden, wenn dadurch keine andere Person Zugang zu diesen Authentifizierungsdaten erhalten kann.


Das Wichtigste in Kürze (Kurzanleitung)

IMAP-Server

  • mail.hhu.de
  • SSL, Port 993
  • Authentifizierung mit Unikennung

SMTP-Server

  • mail.hhu.de
  • SSL, Port 465
  • Authentifizierung mit Unikennung erforderlich