Die Informationen auf dieser Seite werden fortlaufend überarbeitet.

Verwandte Artikel

Webex in Lehrveranstaltungen

Aufbau eines hybriden Hörsaals

Die o.g. Hörsäle sind mit Konferenztechnik für hybride Lehre ausgestattet. 
                                                                          Ÿ


Anwendungsmöglichkeiten
  • Lehrende schließen Ihr Notebook an HDMI an.
  • Über „Knopfdruck“ am Touchpanel wird ein „Persönlicher Raum“ des Hörsaals geöffnet, dem die Studierenden online beitreten 
  • Mikrofone des Hörsaals sind voll integriert und der Ton wird in diesen Webex-Raum übertragen
  • Ton von Remoteteilnehmer: innen wird über die Hörsaalanlage wiedergegeben, Kommunikation bi-direktional
  • Präsentationen können auf dem Projektor im Hörsaal (und gleichzeitig in der Videokonferenz) freigegeben werden.
  • vorkonfigurierte Kameraeinstellungen (Übersicht/Totale, Tafel 1, Tafel 2, Tafel 3) über Touchpanel wählbar
    Zusätzlich ist ein Folgemodus (speaker track) möglich

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Touchpanel Cisco Roomkit

 

Für die Bedienung kommen ein Touch Panel (1.) und für die Eigenansicht in Webex ein separater Bildschirm zum Einsatz. Ÿ

Gesteuert werden kann: Kamerasteuerung, Folgemodus (Presenter Track) und Laptopfreigabe, Teilnehmerliste einblenden, Lautstärke der Teilnehmenden und Rolle ändern (Mitgastgeber, Präsentator)

ŸŸRemote Teilnehmende haben die Möglichkeit, über ein Webex Meeting an einer hybriden Vorlesung teilzunehmen, hierfür können Kamerabild, Mikrofonsignal und geteilte Inhalte vom Laptop übertragen. werden. Das weiße Touch Panel ist in den o.g. HS für die Steuerung des webex-Meetings:                                                        

2. Vorlesung starten

2. Vorlesung startenUm eine Vorlesung zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche  „Vorlesung starten".

ŸEs wird ein Meeting im persönlichen Raum des Hörsaals gestartet.

ŸRemote Teilnehmer*innen können jetzt der Vorlesung beitreten unter der festen URL


  https://hhu.webex.com/meet/hoersaal5f, oder https://hhu.webex.com/meet/hoersaal3h, etc.

3. Kamerapresets

Ÿ

Mit dieser 3-Punkte-Schaltfläche über das Touch Panel kann gesteuert werden, welche Tafel(n) von der Kamera in das Webex Meeting übertragen wird. 

ŸÜber die Auswahl 1 - 5 können Sie die jeweilige Tafel mit der Kamera fokussieren, und bei  der Auswahl „Übersicht“ werden alle Tafeln und der Vortragende übertragen.  ŸSoll die Kamera Ihnen folgen, so wählen Sie über die Schaltfläche „Folgen“ (Speaker track) aus.        

4. Präsentationen / Inhalte freigeben

ŸŸStarten Sie den Projektor (Beamer). In den 3er und 6er HS gibt es für die Steuerung der Raumtechnik (Beamer, Mikrofon, Licht) ein extra Touchpanel.

Verbinden Sie Ihren Computer mit dem HDMI-Kabel, um Ihre Inhalte im Hörsaal auf dem Projektor sichtbar zu machen.

ŸKlicken Sie zum Teilen von Inhalten von Ihrem Computer auf die Schaltfläche „Freigeben“ am weißen Cisco Touchpanel.


5. Teilnehmende verwalten (Lautstärke, Stummschaltung, Rolle ändern, entfernen)

Mit einem Klick auf das   -Symbol in der rechten oberen Ecke des Displays können Sie die Teilnehmerliste einblenden und die Stummschaltung aller Teilnehmenden verwalten.

ŸAußerdem öffnet sich mit einem Klick auf eine einzelne Person ein Untermenü, über das diese Person separat verwaltet werden kann. Sie können einzelne Personen hier stummschalten, die Rolle ändern oder aus dem Meeting entfernen.

ŸDurch das Zuweisen einer Rolle kann eine Person Sie als Mitgastgeber unterstützen oder als Präsentator eigene Inhalte freigeben.

ŸŸDie Lautstärke der Teilnehmenden   und Ihre eigene Stummschaltung lassen sich über die beiden Tasten im unteren rechten Bereich des Geräts steuern. In den Einstellungen am Touchpanel erscheinen dazu diese Optionen:

6. Anmeldung mit eigenem Laptop

Falls Sie eine Aufzeichnung wünschen, oder weitere webex Funktionen (Chat/ Umfragen, etc.), empfehlen wir Ihnen sich selber mit dem eigenen Laptop im Hörsaal ohne (warning) Audioverbindung einzuwählen:


Sobald sie sich eingewählt haben, können Sie sich am Touchpanel die Gastgeberrechte übertragen. (siehe oben: Teilnehmenden verwalten - Kasten 5.)
Nun können Sie (wie gewohnt) in ihrem eigenen webex Raum eine Aufzeichnung des Meetings starten.

Bitte für eine Aufnahme nicht (warning) den Button "Aufzeichnen" am Touchpanel nutzen, da hierüber alle Aufzeichnungen in der Cloud des gleichen webex-Raumes (z.B."Hörsaal 3E") landen. 

                                                                                                     

7. Aufzeichnungen auffinden und ggf. konvertieren

Die eigenen Aufzeichnungen finden sie nach dem LogIn mit ihrer UniKennung unter hhu.webex.com und dort unter 'Aufzeichnungen'.

Konvertierung von Aufzeichnungen: Aufzeichnungen von Webex-Meetings oder Events werden standardmäßig im Dateiformat .wrf abgespeichert, das nur mit dem Webexeigenen Video-Player abgespielt werden kann. Um die Datei für andere Video-Player zugänglich zu machen, muss man den Webex-WMV-Converter nutzen. Dieser lässt sich auf der Seite https://help.webex.com/en-us/WBX000026388/WRF2WMV-Converter herunterladen. Derzeit ist nur eine Konvertierung ins .wmv-Format möglich, mit dem nächsten Update soll angeblich auch .mp4 gehen.

In der neuen webex-App sieht der Bereich, wo Sie ihre Aufzeichnungen finden, so aus: