Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Meeting aufzeichnen


Um ein Meeting aufzuzeichnen, müssen Sie in der Leiste am unteren mittleren Rand auf das Piktogramm des "Rekorder" klicken, welches als roter Kreis in der Mitte der Symbolleiste dargestellt wird. In der Meetings-Desktop-App können Sie dann auswählen, ob die Datei in der Cloud auf Webex oder auf Ihrem Computer gespeichert werden soll.

Wichtige Information

Bitte beachten Sie, dass Sie die Einverständnis Erklärung von allen Teilnehmenden benötigen, um ein Meeting aufzuzeichnen. Oben links im Meeting Fenster wird allen Teilnehmenden angezeigt, dass das Meeting aufgezeichnet wird.

Inhalte teilen in Webex Meetings


Sie können mit Webex Meetings verschiedene Inhalte mit den Teilnehmenden teilen.
Für die Auswahl klicken Sie in der Leiste am unteren mittleren Rand auf das Piktogramm "Inhalt freigeben". Sie erhalten eine Auswahl verschiedener Elemente, die Sie freigeben können.

a

Mit "Bildschirm 1"/"Desktop" bzw. "Applications" können Sie Ihren gesamten Bildschirminhalt oder eine bestimmte Anwendung freigeben.

Wenn Sie Ihren Bildschirm teilen, haben Sie währenddessen verschiedene Optionen in der oberen mittigen Menüleiste. Sie können dort:

  • das Teilen des Bildschirms beenden,
  • die Übertragung pausieren,
  • Inhalt zur Freigabe wählen,
  • Aufgaben an Teilnehmer*innen übergeben,
  • sich selbst stumm schalten,
  • Ihr Video ein-/ausschalten,
  • Ihre Übertragung  aufnehmen,
  • Die Liste der Teilnehmer*innen anzeigen lassen,
  • den Chat einblenden,
  • die aktuell übertragene Seite mit annotieren,
  • zusätzliche Optionen wählen.

Diese Möglichkeit steht nur in der Meetings-Desktop-App zur Verfügung.

"Personen, die über Videosysteme oder Videokonferenzanwendungen beigetreten sind, können die von Ihnen freigegebenen Inhalte nicht anzeigen. Wenn Ihre Inhalte auch diesen Personen zur Verfügung stehen wollen, nutzen Sie stattdessen die Desktop- oder Anwendungsfreigabe"

Wenn Sie weiter herunterscrollen, finden Sie den Knopf "Datei freigeben". Klicken Sie diese Option an, wenn Sie Dateien mit Ihren Teilnehmenden teilen wollen. Sofern die Datei grafisch darstellbar ist (z. B. Word, PDF, Powerpoint), wird diese im Fenster für Sie und alle Teilnehmenden angezeigt.
Sie können mithilfe der Piktogramme in der linken Leiste Texte über die angezeigte Grafik freihändig zeichnen.
Mit den Pfeilen können Sie bei einem mehrseitigen Dokument zwischen den Seiten hin- und herwechseln.
Möchten Sie das Teilen der Datei beenden, klicken Sie in der oberen mittleren Leiste auf das "x"-Symbol. Sie können die Datei dann nochmal speichern, wenn Sie dies möchten, ansonsten verneinen Sie die Dialogfelder.

Diese Möglichkeit steht nur in der Meetings-Desktop-App zur Verfügung.

"Personen, die über Videosysteme oder Videokonferenzanwendungen beigetreten sind, können die von Ihnen freigegebenen Inhalte nicht anzeigen. Wenn Ihre Inhalte auch diesen Personen zur Verfügung stehen wollen, nutzen Sie stattdessen die Desktop- oder Anwendungsfreigabe"

Wählen Sie in der Übersicht "Neues Whiteboard" aus, erhalten Sie ein leeres Dokument, in welchem Sie mit verschiedenen Funktionen bspw. zeichnen oder schreiben können. Mithilfe des Menübands an der linken Seite (von oben nach unten) können Sie:

  • mit dem Pfeilsymbol einen Zeiger erzeugen, mit welchem Sie auf bestimmte Inhalte hinweisen können,
  • mit dem Textsymbol durch klicken auf einen beliebigen Punkt im Dokument ein Textfeld einsetzen und schreiben,
  • mit dem Liniensymbol Linien ziehen,
  • mit dem Formensymbol Quadrate ziehen,
  • mit dem Stift freihand zeichnen,
  • mit dem Farbsymbol die Farbe der Freihandzeichnung einstellen,
  • mit dem Radiergummi gezeichnete Inhalte löschen,
  • mit dem Speichersymbol das bearbeitete Whiteboard speichern, um es bspw. später bei Blackboard freizugeben.

Möchten Sie das Teilen des Whiteboards beenden, klicken Sie in der oberen mittleren Leiste auf den Pfeil und dann neben dem aktuellen Whiteboard auf das "x"-Symbol. Sie können das Whiteboard dann nochmal speichern, wenn Sie dies möchten, ansonsten verneinen Sie die Dialogfelder.

Kommunikation mit Teilnehmenden in Webex Meeting 


Gastgeber können ...

  • alle Teilnehmenden stummschalten ("alle stummschalten") und diese Stummschaltung wieder aufheben ("Stummschalten für alle aufheben")
  • einstellen, dass alle Teilnehmenden bei Eintritt in das Meeting stummgeschaltet werden ("Stummschalten bei Eintritt"): Dazu klicken Sie in der linken oberen Leiste auf den Reiter "Teilnehmer". Dort können Sie die beschriebenen Funktionen auswählen (empfohlen, um den Teilnehmenden gesteuert das Rederecht erteilen zu können).
  • einzelne Teilnehmende stummschalten und diese Stummschaltung aufheben: Dafür klicken Sie auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste auf die jeweilige Person und wählen Sie die gewünschte Option aus (empfohlen, um den Teilnehmenden gesteuert das Rederecht erteilen zu können).

Sollte das Teilnehmerfenster nicht angezeigt werden, müssen Sie in der Leiste, welche unten mittig platziert ist, auf das Teilnehmersymbol klicken.

Ist es grau, werden die teilnehmenden Personen nicht angezeigt, ist es blau, werden die teilnehmenden Personen angezeigt.

Teilnehmende können sich über die Funktion "Hand heben" melden 

Wenn Teilnehmende aufzeigen möchten, dass sie einen Redebeitrag leisten möchten, können sie die Hand-heben-Funktion verwenden. Diese Funktion ist aktuell nur in der Meetings-Desktop-App verfügbar.

  1. Öffnen Sie das Teilnehmerfenster.
    Sollte das Teilnehmerfenster nicht angezeigt werden, klicken Sie in der Leiste, welche unten mittig platziert ist, auf das Teilnehmersymbol.
    Ist es grau, werden die teilnehmenden Personen nicht angezeigt, ist es blau, werden die teilnehmenden Personen angezeigt.
  2. Klicken Sie auf das "Hand heben"-Symbol neben ihrem Namen in der Teilnehmerliste.
  3. Der Gastgeber wird durch ein akustisches Signal über die Meldung informiert und sieht in der Teilnehmerliste neben den Namen der Teilnehmenden das Hand-Symbol.
  4. Wenn die Meldung nicht mehr aktuell ist, muss der Teilnehmende die Meldung durch erneutes Klicken auf das Hand-Symbol entfernen.

Chat 

Wenn Sie mit den Teilnehmenden chatten wollen, klicken Sie in der Leiste, welche sich unten mittig befindet, auf die Sprechblase.
Es erscheint auf der rechten Seite ein Chatfenster und Sie können im Chatfenster rechts unten Ihren Text verfassen.
Mit Hilfe des Dropdownmenüs können Sie auswählen, ob Sie an alle Teilnehmenden schreiben oder eine Person einzeln anschreiben wollen.

In der Meetings-Desktop-App kann der Chat vom Host gesichert werden. Diese Möglichkeit kann man als Recht auch den Gästen zukommen lassen.

Umfragen

Während eines Meetings können Sie auch eine Umfrage starten um entweder kurze Antworten oder Multiple-Choice Fragen zu prüfen.

Um eine Umfrage zu starten müssen Sie:

  1. Im Meeting "Weitere Optionen" über das Drei-Punkte-Menü öffnen und dann "Umfragen" anklicken 
  2. Es sollte sich nun ein Fenster öffnen, in welchem Sie an der rechten Seite ein dreigeteiltes Fenster sehen, bestehend aus einem Vorschaubild der Frage, einem "Frage" Feld und einem "Antwort" Feld.
  3. Wenn sie nun eine Umfrage erstellen möchten, wählen Sie aus dem Drop-Down Menü auf der linken Seite aus welchen Fragetypen Sie abfragen möchten. Klicken Sie dann im linken Fenster auf "Neu" nun können sie die Frage eingeben, welche Sie stellen wollen. Wenn Sie ihre Frage eingegeben haben, können Sie die Antworten durch klicken des "Hinzufügen" Buttons einfügen.
  4. Sie können in eine Umfrage auch mehrere Fragen einbinden, dazu wieder den "Neu" Button anklicken, es können auch mehr als zwei Antwortmöglichkeiten existieren.

Durch "Umfrage öffnen" wird die Umfrage eröffnet und Ihre Teilnehmer/in können dann an der Umfrage teilnehmen. 

Unter "Optionen" können Sie die Zeit der Umfrage einstellen. 


Die Umfragen können Sie ebenfalls bereits vor einem Meeting generieren und abspeichern, um sie dann im Meeting direkt hochzuladen und aufzurufen (wodurch Sie die Zeit für das Generieren der Umfrage im Meeting selbst sparen); beide Varianten sind in dem PDF (bereitgestellt von der ULB) detailliert beschrieben:


Zugangskontrolle


Webex Meetings bietet die Funktion, unkompliziert in persönliche Räume einzutreten. Dazu wird in der Cisco Webex-App und auf der Website https://hhu.webex.com üblicherweise nur der erste Buchstabe des Vornamens und der Nachname der jeweiligen Person benötigt (in Form von: vnachname). Um kontrollieren zu können, ob Personen dem eigenen Raum beitreten dürfen, kann eine Zugangsbeschränkung aktiviert werden. Diese Funktion wird empfohlen, um ungewollte Beitritte von anderen Personen zu verhindern. Der Besitzer oder die Besitzerin des eigenen Raums wird nach Aktivierung der Einstellung über die Beitrittsanfrage informiert und kann die jeweilige Person für den eigenen Raum freigeben oder ablehnen.
Wie diese Einstellung vorgenommen werden kann, wird im Folgenden erklärt. Benutzer, welche die Einstellung direkt im Browser vornehmen wollen (bspw. Linux-Nutzer), springen bitte zu Punkt 3.

Änderung der automatischen Sperre (über die Desktop-App)

  1. Um die Einstellung zur Beitrittskontrolle einzustellen, öffnen Sie zuerst die Webex Meetings-Desktop-App. Dort finden Sie in der oberen rechten Ecke ein Zahnrad-Symbol. Klicken Sie dieses an, öffnet sich ein neues Einstellungsfenster.
  2. Navigieren Sie in diesem Fenster zu "Mein persönlicher Raum" und klicken Sie "Meinen persönlichen Raum auf der Webex-Site bearbeiten" an.
  3. Im Folgenden öffnet sich die Internetseite von Cisco Webex. Konnten Sie die Schritte 1 und 2 nicht durchführen, erreichen Sie die benötigte Seite unter: https://hhu.webex.com/webappng/sites/hhu/preference/home
    Gegebenenfalls müssen Sie sich zuerst auf der Website einloggen.
  4. Aktivieren Sie nun das Häkchen bei "Automatische Sperre" und stellen Sie die Beitrittszeit auf "0 Minuten". Klicken Sie nun auf "Speichern" am Ende der Seite. Damit ist die Konfiguration abgeschlossen.

Lobbyfunktion

Sie können Ihren persönlichen Raum sperren, dadurch bleiben alle beitretenden Teilnehmer in einer Lobby, bis Sie sie zulassen oder Sie den Raum entsperren.

  1. Starten Sie das Meeting und sperren Sie den Raum.
  2. Die Teilnehmer sind nach Beitritt zunächst in der Lobby. Ihnen wird angezeigt, dass sie dem Meeting beitreten können, sobald der Gastgeber sie zulässt.
  3. Um einzelne Teilnehmer zuzulassen, öffnen Sie die Teilnehmerliste. Klicken Sie auf "X Teilnehmer warten in Ihrer Lobby" und aktivieren Sie das Kästchen neben dem Namen des Teilnehmers und wählen Sie "Zulassen" aus. Sie können auch alle Teilnehmer gleichzeitig zulassen.
  4. Sie können Teilnehmer zurück in die Lobby verschieben, indem Sie nach einem Rechtsklick auf den Teilnehmer in der Teilnehmerliste die Option "In Lobby verschieben" auswählen.
  • No labels