Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Heute fand das erste Meeting unseres Entwicklerteams statt (auch wenn wir noch nicht vollständig sind). Aus den geplanten 1:15 h Dauer sind leider 2:30 h geworden - aber es war angeblich keinem langweilig... (wink) Die Atmosphäre war angenehm und sehr kreativ.

Neben der Klärung von Formalia (Spielregeln für die Zusammenarbeit im Team) haben wir zwei spannende Kurzvortäge gehört:

Peter hat kurz erläutert, was unter Learning Analytics zu verstehen ist und Ideen skizziert, wie dieses Konzept im Rahmen der HHU Mediathek angewandt werden kann. Es sind aber noch einige Fragen offen, v.a. in rechtlicher und ethischer Hinsicht. Learning Analytics soll den Nutzern einen Mehrwert bieten mithilfe von automatisch erhobenen (Nutzungs-)Daten. Das Team möchte aber auf keinen Fall einen "gläsernen" Studierenden, d.h. dass der Dozierende die persönlichen Nutzungsdaten (Wann hat welcher Studierende welche Inhalte abgerufen?) einsehen kann. Andererseits sollen dem Dozierenden Informationen geliefert werden, die Rückschlüsse auf den Lernfortschritt der Studierenden und die Qualität seiner Lehre zulassen. Das Thema wird uns noch in weiteren hitzigen Diskussionen während des Projektes begleiten.

Simon hat sich einen Überblick über Funktionalitäten von kommerziellen Videoplattformen verschafft. Welche Funktionen wären noch für die HHU Mediathek spannend? Simon wird einige mögliche Funktionen (Kanäle, Suchfilter, Profileinstellungen, E-Mail-Benachrichtigungen) noch in einem separaten Blogbeitrag detailliert vorstellen. Wir sammeln die Ideen für weitere Funktionen in unserem Product Backlog und werden dieses dann im Laufe des Projekts iterativ abarbeiten.

  • No labels