Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

UI Button
colorred
displayblock
iconsettings
tooltipRückmeldungen oder Hinweise gerne über die Kommentarfunktion
titleDiese Seite befindet sich noch in Bearbeitung

Jitsi Meet ist eine einfache Anwendung um Videokonferenzen im Web-Browser durchzuführen. Jitsi Meet ist kostenlos (Open Source), ohne Login benutzbar, Sie benötigen keine installierte Software und es läuft auf Servern der HHU.

Die Anwendung erreichen Sie über folgenden Link: https://jitsi.hhu.de/ 

Beispielhafte Jitsi Meet Sitzung

https://es.wikipedia.org/wiki/Archivo:Jitsi_Meet_-_GUI.png

Tip
titleVoraussetzungen für Jitsi Meet

Die Anwendung wurde mit Firefox und Google Chrome getestet, wobei sich Google Chrome als deutlich performanter erwiesen hat.

Außerdem existiert eine Jitsi Meet App für Apple- und Androidgeräte (siehe unten).


Inhalt

Table of Contents
indent20px
absoluteUrltrue
excludeInhalt
stylesquare

Jitsi Meet Videokonferenzen mit dem Browser


In einem Webinterface können Videokonferenzräume mit einem Namen angelegt werden. Anschließend kann die URL, die sich aus dem Hostnamen und dem Konferenznamen zusammensetzt (beispielsweise https://jitsi.hhu.de/NeuerRaum ), mit anderen Konferenzteilnehmenden geteilt werden. Integriert ist auch ein simpler Chat und die Möglichkeit den eigenen Desktop/Bildschirm mit den anderen Teilnehmenden zu teilen.

Für private Konferenzen kann man den jeweiligen Raum mit einem Passwort versehen.

Neues Meeting

Nach Eingabe von https://jitsi.hhu.de/ im Browser erscheint die Anwendung mit der Aufforderung ein neues Meeting zu starten (Bild 1). Für ein neues Meeting muss ein Name ohne Leerzeichen angegeben werden; alternativ können Sie auf ein ehemaliges Meeting zurückgreifen, indem Sie auf einen Eintrag in der darunter liegenden Liste klickt.


Bild des Jitsi Meet Einlogscreens

Bild 1: Login / Anmeldebildschirm


Nach klicken auf "Los" müssen Sie dem Browser Berechtigungen für die zu nutzende Webcam und das Mikrofon erteilen (Bild 2 und 3) und es erscheint die Übersichtsseite für die Konferenz (Bild 4).


Bild 2: BerechtigungenBild 3: Firefox Berechtigung


Bild eines Jitsi Meet Meetings

Bild 4: Jitsi Meet während des Meetings


Bestehendes Meeting
Anchor
Auth
Auth

Wenn Sie ein bestehendes Meeting erneut öffnen möchten, der Meetingraum jedoch leer ist, werden Sie gefragt, ob Sie der Host sind (bei der Erstellung eines neuen Raumes und beim Eintritt als Gast müssen Sie sich nicht authentifizieren).


Bild 5: Wartet auf den Host

Wenn Sie das bestätigen, werden Sie aufgefordert sich zu authentifizieren. Hier geben Sie dann ihre Unikennung mit PW ein. Danach werden Sie von dem benutzten Browser auch bei anderen Räumen nicht mehr aufgefordert, sich erneut zu authentifizieren.



Bild 6: Authentifizierung

Symbole in der Mitte
Anchor
Symbole
Symbole


MikrofonSchließenKamera

Wer ist sichtbar?

In der Standardansicht sehen Sie die Person, die laut spricht (bei der das Mikrofon etwas aufzeichnet).


Bild der Symbolerklärungen von Jitsi Meet

Bild 7: Symbolerklärungen


Bild 7: Wenn Sie nicht erscheinen wollen, können Sie auf ihr Mikrofon klicken (1) , dann wird dieses auf stumm gestellt. Beim Sprechen dann einfach wieder anklicken und man hört Sie.

Sie sehen in der Standardansicht ein Bild ihrer Webcam (rechts oben). Wenn Sie nicht sichtbar sein wollen, können Sie das Kamerabild abschalten (2) und es erscheint eine Ansicht mit Namenskürzel (4) .

Beenden der Videokonferenz

Über das Hörersymbol (3) können Sie die Videokonferenz verlassen.


Symbole auf der rechten Seite


KachelmodusInformationenEinstellungen

Einstellungen

Rechts auf der Seite in Bild 7- (5) befindet sich ein mit "drei Punkten" markiertes Dialogfeld, über welches Einstellungen vorgenommen werden können.


Bild des Einstellungsmenüs von Jitsi Meet

Bild 8: Einstellungsmenü


Über den Einstellungs-Dialog können Sie den Namen, mit dem Sie in der Videokonferenz angezeigt werden, ändern (siehe Bild 8 - (1) ), die Qualität der Verbindung konfigurieren (2) und festlegen oder ändern, welche Geräte (Webcam, Headset, Mikrofon, Lautsprecher) Sie für die Videokonferenz nutzen  (3)

Außerdem können die Tastaturkürzel für verschiedene Befehle angezeigt werden (4)  (bspw. Kamera starten/stoppen mit v).


Bild 9: (1) Änderung des Namens


In Bild 9 sehen Sie, mit welcher Unikennung Sie evtl. authentifiziert sind, und können sich ggf. wieder abmelden.



Bild 10: (3) Änderung und Festlegung der Geräteeinstellungen


Über den Tab "More"/"Mehr" können Sie zudem die Anzeigesprache ändern.


Passwortschutz

Wenn Sie unten rechts das kleine "i" (Symbol für Informationen) anklicken, können Sie den Konferenzraum mit einem Passwort schützen. Dazu klicken Sie auf "Add Password" geben ein Passwort an und schließen die Eingabe mit der "Return/Enter/Eingabetaste" ab. Mit "Remove Password" können Sie den Passwortschutz wieder entfernen.

Bild 11: Passwortschutz einstellenBild 12: Passwortschutz entfernen

Kachelmodus

Über das letzte Symbol auf dieser Seite wird der Darstellungsmodus der Videos verändert. Im Kachelmodus werden alle Gesprächsteilnehmer in gleicher Größe angezeigt (siehe Bild 4). Wenn Sie auf einen bestimmten Teilnehmenden klicken, wird dieser wieder vergrößert dargestellt.


Symbole auf der linken Seite


Bildschirm teilenWortmeldungChat


Bildschirm teilen

Sie können eine Präsentation oder ein Dokument einblenden. Klicken Sie dazu unten links auf "Share your screen"/"Bildschirm freigeben". 

Wenn der Bildschirm geteilt wird, erscheint ein Menü, in dem ausgewählt werden kann, ob der komplette Bildschirm, nur ein Fenster von einem Programm (z.B. PowerPoint oder Word) oder nur ein Tab aus dem Browser geteilt werden soll.

Damit das funktioniert, muss der Browser die Berechtigung haben, den Bildschirminhalt aufzeichnen zu dürfen (z.B. auf einem Mac erteilen Sie diese unter Einstellungen>Sicherheit>Datenschutz).


Wortmeldungen

Wer etwas sagen möchte, kann sich mit dem Hand-Zeichen melden (muss aber die Hand auch selbsttätig wieder runter nehmen). Diese Möglichkeit dient der Übersichtlichkeit bei vielen Teilnehmern.


Chat öffnen/schließen

Wenn es neue Nachrichten gibt, erscheint ein blaues Symbol über dem Chatsymbol. Durch klicken öffnen Sie das Chatfenster (Bild 13). Mit Return senden Sie die eingegebene Nachricht an alle Teilnehmenden.

Chats sind in Videokonferenzsystemen auch immer ein wichtiger zweiter Kommunikationskanal, wenn Teilnehmende technische Probleme haben, zur Kommunikation oder Hilfestellung wenn Mikrofone oder Kopfhörer nicht funktionieren usw. Daneben ist der Chat auch sehr gut geeignet um parallel zur Videokommunikation kurze Notizen, Links und Informationen auszutauschen.


Bild 13: Chat - öffnet sich links



Jitsi Meet Videokonferenzen mit dem Mobiltelefon


Um Jitsi Meet auf dem Mobiltelefon zu nutzen, müssen Sie die jeweilige Jitsi Meet App aus dem richtigen Appstore installieren.



Start der App

Nach dem Starten der App werden Sie aufgefordert den Konferenznamen anzugeben.

Aber vorab muss zuerst der richtige Server für die Verbindung ausgewählt werden.

Dafür klicken Sie links auf das Menü (drei Striche).


(Tipp: Sie können die Liste der älteren Chaträume leeren, indem Sie den gewünschten Raum nach links wischen, und auf "Löschen" tippen)

Bild 14: Startbildschirm

Es öffnet sich das Menü auf der linken Seite.
Bild 15: Menü

Unter Einstellungen können Sie ihren eigenen Anzeigenamen wählen, und eine E-Mail Adresse eintragen (nur für externen Avatardienst Gravatar).


Wichtig ist, dass unter "Server URL"  https://jitsi.hhu.de  eingetragen wird.


Außerdem können Sie einstellen, dass bei Beitritt zunächst immer Kamera und Mikrofon ausgeschaltet sind.

Bild 16: Einstellungen

Wenn Sie jetzt im Startbildschirm den Namen des Konferenzraums angeben (Bild 17), befinden Sie sich in der Ansicht des Meetings (Bild 18). Hier gibt es in der Mitte dieselben  Symbole ( siehe oben ).


Unten sehen Sie die anderen Teilnehmenden und können diese auch mit einem Klick vergrößern. 

Bild 17: Konferenzname

Bild 18: Meeting

Genau wie in der Browseransicht werden Sie bei Eintritt in einen schon bestehenden Raum gefragt, ob Sie der Host sind,  wenn der Meeting Raum leer ist ( siehe oben ).

Bild 19: Authentifizierung Handy

Einstellungen

Über das Einstellungsmenü rechts unten (die drei Punkte) können Sie folgende

Einstellungen vornehmen:

  • Ein (anderes) Audiogerät auswählen
  • Die Kamera ein-/ausschalten
  • Den Modus "Nur Audio" aktivieren
  • Das Passwort für das Meeting entfernen bzw. setzen,
    wenn man der Moderator ist
  • Einen Livestream starten
  • Die Kachelansicht einschalten
  • Den Link zum Meeting einblenden
  • Sich per Handzeichen melden
Bild 20: Einstellungen Raum

Chatfunktion

Vom Hauptbildschirm des Meetings aus gelangen Sie unten links auf den Chat.
Bild 21: Handychat



erweiterte Funktionen


Benutzung von zwei Geräten gleichzeitig: Sie können auch mit zwei Geräten (z.B. Notebook und Tablet) gleichzeitig teilnehmen um damit unterschiedliche Inhalte abspielen zu können (z.B. Präsentation und Videokonferenz). Es ist darauf zu achten, dass jeweils nur bei den richtigen Geräten Mikrofon und Lautsprecher aktiviert sind. Mehrere Mikrofone und Lautsprecher, die gleichzeitig an einem Ort aktiviert sind führen zu Rückkopplungen und einer erheblichen Verschlechterung der Tonqualität.


Handy

Während des Jitsi Meetings können Sie das Handy weiter wie üblich verwenden, indem Sie Jitsi Meet die Berechtigung für Bild-im-Bild erteilen (z.B. bei Android unter Einstellungen>Apps>Jitsi Meet>Bild-im-Bild).

Bild 22: Berechtigungen

Wenn Sie Jitsi Zugriff auf ihren Kalender gewähren, können Sie zu einem Termin einen Jitsi Meeting Raum hinzufügen (die Termine werden lediglich in Jitsi Meet angezeigt, und nicht verändert).

Bild 23: Link zu Event