Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Outlook 2019 für Exchange-Konto vorbereiten

Seit Outlook 2016 Build 16.X will das Programm vorrangig eine Verbindung mit Office365 aufbauen, was dazu führt, dass sich immer wieder eine Anmeldemaske für das Office365-Konto des Nutzers öffnet. Um dies zu umgehen, muss ein Registry-Eintrag geändert werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Kommandozeile mit Windowstaste + R
  2. Geben Sie den Befehl regedit.exe ein
  3. Öffnen Sie folgenden Ordnerpfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\AutoDiscover
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner AutoDiscover
  5. Gehen Sie auf Neu und dann auf DWORD (32-bit)
  6. Geben Sie ein: ExcludeExplicitO365Endpoint
  7. Doppelklick, dann bei "Wert" 1 eingeben
  8. Mit OK bestätigen


Schritt 1: Starten Sie Outlook. Geben Sie Ihre Uni-Mail-Adresse ein und klicken Sie anschließend auf Verbinden.


Schritt 2: Wählen Sie als nächstes die Funktion Exchange aus.


Schritt 3: Wählen Sie nun (1) die Funktion Anderes Konto verwenden, und geben Sie (2) Ihre Unikennung in der Variante ad\Unikennung und (3) Ihr zentrales Unipasswort ein. Falls Sie die Anmeldedaten speichern möchten, setzen Sie einen Haken bei Anmeldedaten speichern. Schließen Sie den Vorgang mit (4) einem Klick auf OK ab.


Schritt 4: Beenden Sie die Einrichtung mit einem Klick auf den blauen Kasten Vorgang abgeschlossen.


  • No labels