Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Pre-TOPs

TOP 0: Regularia

Protokoll:  Carlotta


Unterschrift:                                                       

Redeleitung: Marcel


Unterschrift:                                                        

Datum: 

Sitzungsanfang: 13:44

AnwesendVornameNachname
xChristianBair

CharlotteGrütters
eMagdalenaKuom
xMarcelLeonhardt
xPatrickManegold

NormänNaboulsi
ab TOP4RobinSolinus
ab TOP2TodorStoyanov


ab TOP4beschlussfähig.
xnicht beschlussfähig.

Anwesende Nicht-Räte:

Carlotta K., Luis


Altes Protokoll: vom 16.12.2021 - einstimmig angenommen (nach TOP4)

TOP 1: Berichte

    1. FSVK

      1.  FSVK am 21.12.2021
        1. erneut nicht beschlussfähig
        2. FS-Ref:
          1. Fake-Accounts im FSVK-Chat
          2. es wird überlegt, Beschlüsse der FSVK per Urnenwahl zu fassen (oder Briefwahl), Anlass ist Wahl neuer Referentin (aus Anglistik)
        3. FSten berichten:
          1. Bei Uni Ost (U-Bahn, Campus, bei P1) gibt es eine Betrugsmasche, wo angebliche Taubstumme Leute mit Unterschriftensammlung ablenken, während Komplizen versuchen zu beklauen. Marcel hat in WhatsApp-Gruppen darauf aufmerksam gemacht.
    2. TriPpeR

      1.  hat nicht stattgefunden
    3. Gremien:

        • WE-Sitzung 11.01.22
        • 2.1 Koordinatoren-Sitzung: Es gibt jetzt einen (neuen) Kriterienkatalog für Berufungsverfahren & bald ein (digitales) Bewerbungsportal
        • 2.2 Weiternutzung des Zellkulturlabors (ehemals vom Willi): Monzel würde das Labor gerne für Abschlussarbeiten/medizinischen Praktikumsversuch nutzen, den sie auch selbst entwickeln würde und klärt über notwendige Kosten, Personal etc. auf. Entscheidung vertagt, bis man Nachfolge Willi (hätte Anspruch auf die Räume) geklärt ist.
        • 3.1 LOM-Mittel-Verteilung (Pretzler): Die Geldverteilung wird nach Anteil an Absolventen und Drittmitteln berechnet. Die Physik erhält etwa 10% des Geldes für die gesamte MN-Fak und innerhalb der Physik etwa 81 % Ex-Phy, etwa 19% Theorie, wo die Aufteilung an die AGs nach Art der Professur erfolgt. Die Gelder, die eigentlich für die neuen Professuren vorgesehen sind, werden auf die Exp-Phy verteilt und die Professuren aus HSP-Mitteln bezahlt.

        • 3.2 Großgerätewünsche (Schiller): Einmal im Jahr können Anträge für Großgerätewünsche gestellt werden. Dazu muss die WE eine Priorisierung vornehmen, wie die Liste dem Dekanat (bzw Rektorat) weitergereicht wird. Den evtl neu Berufenen soll Priorität eingeräumt werden. Treffen dazu Mitte März (Doodel-Abstimmung). Die Geräte wären dann etwa 2024 da. Nachfolger:in Wenz soll großen Teil der Zusel-Mittel für „Ausrüstung“ erhalten

        • 4.1 Berufungsverfahren: Starkfeld-Laser: Der Kandidat hat heute Gespräch mit dem Rektorat, schwierig sind immer noch die Kosten für den Laser; Quantentechnologie: Liste ist ins Rektorat eingegangen (3 Kandidat*innen): Biomedizinische Physik: Verhandlungen laufen (wäre auch Kandidat für Großgeräte Anschaffung, also konfokales Mikroskop); Plasma-Materie: 1. Gutachten ist schon da, 2. fehlt noch

        • 4.2 Forschungsfreisemester: Monzel (SS22), Schiller (WiSe22/23), Löwen (SS23)

        • 5.1 Bericht von der MNFT: Bei Naturwissenschaften etwa 70 Plagiate auf 100.000 Veröffentlichungen, viele davon wurden wohl durch eine Biologin mit fotografischem Gedächtnis entdeckt. Man vermutet demografisch bedingt langfristigen Rückgang der Studienanfänger und will evtl mit mehr internationalen Studierenden entgegenwirken


      1. Studienbeirat 21.12.2021: 
        1. Studiengangskonzept Master Finanz- und Versicherungsmathematik:
          1. mit Reakkreditierung des Bachelor-Studienganges soll Erstakkreditierung des Masters mit durchgeführt werden für Studiengang
          2. Zulassungsvoraussetzung: B. Sc. Mathe mit WiWi-Grundausbildung oder B. Sc. Finanz- und Versicherungsmathematik
          3. Votum einstimmig für Einrichtung des Studienganges, FakRat wird es in kommender Sitzung beschließen
        2. Bericht des Studiendekans:
          1. TaskForce Lehre hatte 52. Sitzung. Rücktritt von Prüfung bis Beginn der Prüfung möglich (bei mündl. Prüfung bis 1 Tag vorher). Bei Wdh.-Prüfung Zusatzversuch nur einmal pro Modul pro Semester, auch zu allen Prüfungen die zum WS gehören (selbst im April oder später). Nicht-Erscheinen gilt als Rücktritt bei schriftl. Prüfung. Vorgehen nach Weihnachten ungewiss. Wir richten uns mindestens an die von außen vorgegebenen Regeln. Online-VL nur mit guter Begründung (nicht "um Kontakte zu verringern im Rahmen der generellen Kontaktbeschränkung", weil Bildungsstellen davon ausgenommen). Prüfungen sind normal geplant. 3G-Kontrollen zur Prüfung an den Eingängen (95% am Campus immunisiert). Vinjetten nach dem Semester nichts mehr wert, vermutlich.
          2. es wird mehr QVM geben, nur mit Vorlage, dass 2/3 in Lehrstellen und lehrunterstützende Stellen gehen soll (SHKs und Sachmittel werden weniger, kommt dem Nächst aus Zusl.)
          3. plant dauerhaftes und vollständiges Vorkursprogramm anbieten zu können (besetzt mit ausgeschriebenen Stellen)
        3. Psychologie Änderung PO: Auflagen für Reakkreditierung fordern Änderung der PO
        4. Änderung der Rahmen-PO: 
          1. es gibt aktualisierte Liste mit Auslaufterminen für alte PO (1,5 Regelstudienzeiten +3 Coronasemester [12 Semester(Bachelor)/9 Semester (Master) Zeit in alter PO Abschluss zu machen nach Einführung der neuen PO])
          2. im Zeugnis reicht anscheinden eine Seite für zusätzliche Leistungen nicht aus (Bachelor NaWi anscheinend vorgekommen) B. Sc. NaWi bekommt demnächtst neben Zeugnis Zusatzdokument  für zusätzliche Leistungen. Verschlanktes/verbessertes Desing soll für alle übernommen werden (auch bei uns)
    1. Post

      1.  keine
    2. Mail

      1.  keine
    3. Facebook/Instagram

      1.  keine
    4. Sonstige Berichte

      1.  keine


TOPs

TOP 2: Aufgaben im neuen Rat

vorläufiges Stimmungsbild zu möglichen zu vergebenden Aufgaben:

bis zur nächsten Sitzung ins Dudle eintragen

https://dudle.inf.tu-dresden.de/j4F3XxgI9A/

TOP 3: Vorstellung Instagram

Einreichfrist für Steckbriefe (mit Bildern) ist der 13.01.2022 um 15 Uhr (also heute)


TOP 4: Termin Konsti-Sitzung

Termine in der Woche vom 31.01. bis zum 04.02. jeweils zwischen 9 Uhr und 20 Uhr.

Der Link zur Abstimmung wurde per Mail verschickt


Post-TOPs

TOP N-2: Newsletter

Hier sollen auf jeder Sitzung Themen für den Newsletter gesammelt werden und zu jedem Thema ein Verantwortlicher bestimmt werden.

Anderthalb Wochen vor Monatsende wird geschaut wer die Finalisierung und den Versand koordiniert.

TOP N-1: Ankündigungen

TOP N: Verschiedenes


Sitzungsende: 14:23

  • No labels