Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Pre-TOPs

TOP 0: Regularia

Protokollant:  Paul Baylan


Unterschrift:                                                       

Redeleitung: Tobias Löffler


Unterschrift:                                                        

Datum: 02.11.2018

Sitzungsanfang: 16:46

Sitzungsende:

AnwesendVornameNachname
xElisabethAlbus
xPaulBaylan
xSebastianDerendorf
xFlorianDittrich
xHolgerDuhme

IgorFittgen
xCharlotteGrütters

YvonneHaack

MaideIsikoglu

Jan VinzenzJüttner

AndreKreuzburg
xAntonLdov
xTobiasLöffler
xPatrickManegold
xGabrielRodrigues Kuell
xJessicaWonges

Ist Sitzung beschlussfähig?:  Ja                                                       

Anwesende Nicht-Räte:

keine


Altes Protokoll: Ja

TOP 1: Berichte

    1. FSVK:

      • Frauenreferat hat sich vorgestellt
      • SP: Satzungänderungen von April/Juni ist durch Justiziariat
      • Finanzprüfungsausschuss: Es wird ca eine FS pro Monat vor Ort auf Buchführung geprüft (2-3 Wochen Vorankündigung)
      • FSRef bittet IT-Kompetente Menschen, sich zu melden, weil FS'n IT-Probleme haben
      • Veranstaltung im Cube: das hat manchmal keine Rechnungen ausgestellt, wir sollen bitte auf Rechnungen achten
      • Es gib irgendeine Awareness gegen Rechts-Idee, die wurde wohl positiv aufgenommen, aber genaueres muss man nachmal erfragen
      • Dunja ist als FS-Referentin zurückgetreten
      • Es gibt neue über D6 buchbare Lernräume (z.B. im 26er Gebäude, sind wohl manchmal auch eher Seminarräume)
      • in der Phil-Fak werden Fluchtbalkone neu gemacht
      • die Gemanistik möchte gerne dem Verein Deutscher Jugendherbergen beitreten. Es wird geprüft, ob das geht. Wäre aber toll wegen Jugendherbergen. Sinnvoller wäre es doch eigentlich, wenn der AStA beitritt
      • die Jura hat schlechte Erfahrungen mit dem Papagayo gemacht, Details ggf bei denen erfragen
      • Die Romanistikdozenten beschweren sich über steigenden Alkoholkonsum bei Studenten und Dozenten ?!
      • Jemand war im Landtag im Auftrag des AStA um mit denen zu Reden mit der Kommission für Wissenschaft und Co. Da heißt es wohl:
        • Zivilklausel wird optional bleiben
        • Studierendenbeirat wird über Anwesenheitspflicht entscheiden
        • Allgemein Anwesenheitspflicht sehr umstritten
        • SHK-Räte optional
        • Studienverlaufsvereinbarung optional
        • Bafögerhöhungen angeblich
      • Arbeitskreis Studiengang Transkulturalität: (über)arbeitet
      • FSRef als Schlichtungsorgan: das FSRef soll nach meinung der FSVK als Mediator auftreten können, Empfehlung ans SP
      • ESAG: Rückmeldung von D6 und Dekanaten kommen noch.
    2. Tripper:

      • Nächste Woche ist Erstifahrt
      • Es gab ein Erstifahrtstreffen
    3. WE:

    4. QVM: -

    5. Gremien: -

    6. Post:

    7. Mail:

      • Klausurarchiv klappt zwischendurch wieder nicht
    1. Facebook:


TOPs

TOP 2: SonderVV Fachbib/Akkreditierung

Möchten wir eine VV machen, um über Reakkreditierung und Fachbibrenovierung zu diskutieren?

Paul: Renovierung passiert vielleicht auch garnicht. Reakkreditierung ist von den Umstrukturierungsänderungen-Ideen ja schon fertig.

Eine VV wäre schon an sich sinnvoll, aber sobald die Reakkreditierung durch ist.


TOP 3: Antrag Akkreditierungsagentur

Von der ZaPF gab es eine Info: Eine Akkreditierungsagentur hat sich bei einer Fachschaft gemeldet, ob die (eigenständig) FS'ler in den Akkreditiernugspool senden möchte. Das ist komisch, denn eigentlich darf das eine Fachschaft eigenständig nicht, sondern nur pooltragende Organisationen, wie z.B. die ZaPF. Mal gucken, was da passiert.


TOP 4: Tablett

Hier steht ein altes Tablett rum. Dämlich! Jessica ist lieb und bring das weg.


TOP 5: Rollenspielschnuppertag

Man könnte die belegten Brötchen nicht machen, sondern stattdessen Süßes machen. Uns ist ganz egal, was da passiert.


TOP 6: KultRef

Es wird ein Treffen mit dem Kultref am Montag geben. Jonas, Maide und Holger kommen mit.


TOP 7: Selbstberichte




Post-TOPs

TOP N: Newsletter

Hier sollen auf jeder Sitzung Themen für den Newsletter gesammelt werden und zu jedem Thema ein Verantwortlicher bestimmt werden.

Anderthalb Wochen vor Monatsende wird geschaut wer die Finalisierung und den Versand koordiniert.


TOP N+1: Ankündigungen

TOP N+2: Verschiedenes


Sitzungsende:

  • No labels