Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Pre-TOPs

TOP 0: Regularia

Protokollant:  Dittrich, Florian


Unterschrift:                                                       

Redeleitung: Derendorf, Sebastian


Unterschrift:                                                        

Datum: 30.11.2018

Sitzungsanfang: 16:35 Uhr

Sitzungsende: 17:45 Uhr

AnwesendVornameNachname

ElisabethAlbus
XPaulBaylan
XSebastianDerendorf
XFlorianDittrich

HolgerDuhme

IgorFittgen
bis 17:10CharlotteGrütters

YvonneHaack
ab 16:40MaideIsikoglu

Jan VinzenzJüttner
XAndreKreuzburg
XAntonLdov
XTobiasLöffler
ab 16:50PatrickManegold
XGabrielRodrigues Kuell

JessicaWonges

Ist Sitzung beschlussfähig?:  Nein                                                        Wenn Nein: Da die aktuelle Sitzung nicht beschlussfähig ist, wird umgehen die angekündigte Ersatzsitzung einberufen, die dann beschlussfähig ist.

Anwesende Nicht-Räte:

keine


Altes Protokoll: Mit Änderungen angenommen:

  • Rechtschreibtechnische Änderungen.
  • Weitere Erklärung zum TOP 3: Sommer-ESAG Termine hinzugefügt.

TOP 1: Berichte

    1. FSVK:

      • Die Stelle für IT-Probleme soll demnächst besetzt werden.
      • Die Fachschaft Musikwissenschaften wird demnächst möglicherweise aufgelöst, da es dort keinen Nachwuchs gibt.
      • Die Weihnachtsfeier des Fachschaftenreferats findet am 18.12. statt.
      • Der AStA berichtet: Es gibt einen neuen Vorstand.
      • Es soll wieder eine Awareness-Week geben, um auf unterschiedliche Diskrimierungsformen aufmerksam zu machen.
      • Es gibt einen Poetry-Slam zeitgleich zu unserer Weihnachtsfeier.
      • Der AStA bekommt Pakete von der deutschen Hochschulwerbung, Inhalt sind Werbung, Gummibärchen und Flaschenöffner.
      • Das SP war bei der FSVK diesmal nicht vertreten.
      • Eine Fachschaft soll reakkreditiert werden.
      • Bei einigen Fachschaften des Philfak stehen demnächst Neuwahlen an.
      • Die Mathematikfachschaft soll demnächst ein neues Schloss bekommen.
      • Einige Fachschaften haben Probleme, mit ihrem Postschlüssel in die Poststelle zu kommen.
      • Der Mobilitätsmelder des AStA wurde aufgrund der DSGVO eingestellt, soll nun aber wieder aufgesetzt werden. Probleme und Änderungswünsche sind per Mail an den AStA gewünscht.
      • Es sollen Akkreditierungsseminare für Fachschaften angeboten werden.
      • Das Fachschaftenrefarat möchte noch mit dem Dekanat und Dezernat 6 über die ESAG 2019 sprechen, um die ESAG eine Woche nach hinten zu schieben. Dafür müsste der Vorlesungsbetrieb ebenfalls eine Woche nach hinten geschoben werden. Die Alternative wäre eine 3-Tage-ESAG, da der erste Tag des Semesters im September liegt.
      • Einer Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk wurde zugestimmt.
    2. Tripper: -

    3. WE: -

    4. QVM: -

    5. Gremien: 

      • Paul berichtet von der heutigen Koordinatorensitzung:

        • Das ZIM hat angemerkt, dass es einen Newsletter hat, der doch bitte gelesen werden soll. Dort wird über Wartungsarbeiten, Neuerungen und Ähnliches informiert.

        • Das Ticketsystem sollte bekannter werden, dort können Probleme gemeldet werden.

        • Seit über 3 Monaten gibt es Origin über das Softwareportal des ZIM kostenlos für Studenten. Baylan, Paul möchte darüber einen Artikel auf der Webseite schreiben bzw. verlinken.

      • Herr Götz-Lehmann hat in der letzten Woche seinen Habilitationsvortrag gehalten und die Lehrerlaubnis für theoretische Physik erhalten.

      • Die Berufungskomission hat einige Namen für die offene Professur (Nachfolge Prof. Schierbaum) an Gutachter weitergeleitet.

    6. Post:

      • Es ist ein kleines Packet für uns angekommen: Der neue Drucker ist da!

    7. Mail:

      • Das Kulturreferat möchte sich noch einmal mit uns treffen, um über die ESAG-Rechnung zu sprechen.

      • Am nächsten Dienstag findet die Konstitutionssitzung des StAPFes statt.
      • Diskussionsmailingliste zur Beschlussfähigkeit im Abschlussplenum der Zapf.
      • Am 4. und 5.12. gibt es keine Kassenzeiten im AStA.
      • Es muss noch geklärt werden, ob wir Flixbus-Gutscheine haben wollen.
      • Für den Rollenspielschnuppertag muss noch geklärt werden, wie viele Kosten pro Fachschaft anfallen.
    8. Facebook: -


TOPs:

TOP 2: Sponsoring

Das Fachschaftenreferat möchte eine Auflistung haben, welche gesponserten Gegenstände wir seit dem letzten Haushaltsjahr bekommen haben, weil der AStA das für die Steuer braucht. Da über das Sponsoring bisher nie Buch geführt wurde, haben wir auf der letzten Sitzung beschlossen, eine Woche lang in dieser Angelegenheit zu sammeln.

Dies gestaltet sich schwierig, da viele Gegenstände zum Fachschaftenkonsortium mit der Mathematik und Informatik gehören. Darüber wird erst auf dem nächsten Tripper gesprochen. Die Fachschaft Physik selber hat in letzter Zeit nichts erhalten. Löffler, Tobias schreibt dazu eine Mail an das Fachschaftenreferat.

TOP 3: Weihnachtswerbeaktion mit Hörsaalbegehung Finanzbeschluss

Um auf unsere Weihnachtsfeier hinzuweisen, soll in den Hörsälen Werbunggemacht werde. Sofern die anderen Fachschaftendabei  nicht mitmachen wollen, wird sich das nur auf die Physikvorlesungen beschränken. Es wird einstimmige ein Budget von 150€ dafür beschlossen.

TOP 4: Verschiedenes

Es ist ein Neujahrsgrillen mit den Fachschaften Mathematik und Pharmazie geplant. Manegold, Patrick Franz Günter organisiert das.


Sitzungsende: 17:45 Uhr

  • No labels