Pre-TOPs

TOP 0: Regularia

Protokoll:  Magdalena Kuom


Unterschrift:                                                       

Redeleitung: Robin Solinus


Unterschrift:                                                        

Datum: 09.05.2022

Sitzungsanfang: 16.23

AnwesendVornameNachname
xChristianBair
xCharlotteGrütters
xCarlottaKrämer
xMagdalenaKuom
xLuisLenkewitz
xMarcelLeonhardt
xPatrickManegold
xRobinSolinus
xTodorStoyanov

Die Sitzung ist

xbeschlussfähig.

nicht beschlussfähig.


Anwesende Nicht-Räte: Philippe S., Tobi L.

Altes Protokoll: vom 02.05.2022 einstimmig angenommen

TOP 1: Berichte

    1. FSVK

      1. Berichte
        1. FSRef:
          1. Es gab die Idee, dass das FSRef für 1700€ eine Hüpfburg kauft (einmal mieten ~600€) Wollten ein Stimmungsbild von den Fachschaften; eher dafür. (Wichtige Frage: dürfen wir die dann aufstellen?)
          2. Der Drucker stirbt (kein Toner mehr) → Dokumente bitte ausgedruckt mitbringen
          3. Einige Kontostände für die Semestergeldanträge wurden nicht auf den 31.12.2021 datiert. Bis zum 18.5.2022 ändern, sonst wird das Konto gesperrt
          4. Schlüsselbescheinigungen: Wir kriegen das schon irgendwie hin. Sie arbeiten auf Hochtouren und Kolbe war im Urlaub. Neue Person bei D6 soll Prozess der digitalen Schlösser beschleunigen.
        2. AStA:
          1. Maskenpflicht in Innenräumen bis zum 6.6. verlängert
          2. Vergünstigungen des Tickets (9€ Ticket) in Diskussion
          3. Awareness-Week im Winter-Semester
          4. Weiterhin Suche nach SommerKult-Helfenden
          5. AStA sucht noch eine Person für die Kommission für Informationsversorgung und -verarbeitung sowie neue Medien (Abkürzung KIM). (Für Input von Studierenden)
          6. Person für Nachteilsausgleiche im Barrierefreiheit Ref soll eingestellt werden. Weil es in der Klausurphase vermehrt Nachfrage geben wird.
        3. Fachschaften
          1. Von der Geschichte: 18.05. 18:30 in 3A Vortrag zu “Börse im Film”
      2. Sanktionsliste Fehlverhalten Ratsmitglieder → im Rat besprechen
      3. ESAG
        1. 4.10. bis 7.10. (VL Beginn 10.10.)
        2. Räume sind schon buchbar
        3. Fotos von den Räumen Vorher und Nachher machen
    2. INPhiMa/TriPpeR war nicht

    3. Gremien waren keine

    4. QVM-Anträge keine

    5. Post/Mail

      1. ZaPF-Token ist angekommen
      2. über fs-offen kommen jetzt vmtl öfter Infos zum Hochschulsport (soll das in den Kanal schwarzes Brett oder machen wir dazu einen eigenen Kanal?)
      3. KOMET-Verteiler: Neues Austauschportal für Studierende und Berufstätige im Bereich der Medizintechnik (https://die-komet.org/beam/)
    6. Social Media nichts neues

    7. Sonstige Berichte

      1.  Regelwerk fürs Flunkyball-Turnier ist fertig und wird am Abend auf die Website gesetzt


TOPs

TOP 2: O-Tutorien

Sara B. und Raphael C. würden u.a. die o-Tutorien machen. Wir schlagen vor, dass die beiden auf der nächsten Sitzung vorbeikommen und sich vorstellen.

TOP 3: KOMET-Bericht

ausführliche Mitschrift: https://pad.hhu.de/nH8M5NNFRe-N9G-XqFTcqg?view

Kurzfassung:

  • die TH Ilmenau hat schöne Hörsäle (schön = geeignet für das ESAG-Theater)
  • Kwawak ist jetzt Influencer: mehrere Fachschaften haben auf dem Wochenende den Wunsch nach einem Maskottchen geäußert
  • die Orga und Durchführung war etwas chaotisch
  • nächste KOMET: 10.-13.11. dezentral organisiert in Berlin (ZaPF und Erstifahrt)
  • Dieses Mal haben sich viele Workshops um recht spezifische Themen und Orga gedreht. Bei der KOMET wird das anders sein.
  • Problem, das wir sehen: Großer Anteil von FSen aus Tübingen/Stuttgart und Erlangen → richtige Durchmischung gibt es nicht, ABER Fernbleiben löst das Problem nicht.
  • Viele coole Leute, interessanter Austausch
  • Wir würden dem ganzen nochmal bei einer richtigen KOMET eine Chance geben.
  • Wichtige Punkte aus den Workshops:
    • Berufungskommissionen: ein paar neue Fragen (s. Protokoll)
    • Fachschaftsnachwuchs: 
    • Mecker-AK: in Regensburg (OTH) gilt Fernbleiben bei Klausuren auch außerhalb von Corona als Abmeldung
    • Programmierpraxis im Studium:


TOP 4: KaWuM-Bericht

Als allererstes: Details zu allem findet der/die geneigte Lesende hier:
https://wiki.kawum-matwerk.de/kawum:konferenzen:23karlsruhe
b.z.w. Hier in meinen privaten Notizen
https://pad.hhu.de/YQr2k_5hT_e7j08bacSFsw#

Ultrakurzusammenfassung:
Es war eine Tolle Präsenzkawum mit Menschen. Kwawak wurde vermisst. Die Arbeitskreise sind natürliche Fortführungen der bisherigen Arbeitskreise. 
Es gab eine Resolution in zum BAFöG. An sonsten viel Austausch und Inhaltliches zu anderen HoPo-Themen und Problemen in der Lehre mit und ohne Corona.  

AK in denen ich war:

  • Vernetzen Hochschulpolitik (Viel auf den aktuellen Stand gebracht. Theman u.a. Die 9 Euro-tickets, Die weiterhin nicht stattgefundene BAFöG Reform. Auch 
  • Lehre in Corona-Zeiten (Ein Austausch AK wie woanders mit Corona umgegangen wurde und was man davon gerne weiterhin haben möchte, vor allem als Sammlung für den Vorstand, der Input zum Matwerk Studierendentag mitbringen soll.)
  • BAFöG AK (Hier wurde eine Resolution gebastelt)
  • Wettbewerb (Die KaWuM hat nen Science-Slam, überraschenderweise bin ich da beteiligt)
  • Alumni+Origami (Entenorigami For the Win)

AK die sich laut Protokoll für mich Spannend anhören:

  • AK Moderne Klausuren (Hier geht es um eine Modernisierung dessen, was man als Klausuren angeboten wird - evtl Denkanstöße für uns? Da gabs auch mal was auf der ZaPF)
  • AK Nachwuchs (u.a. Nachwuchs für Fachschaftsräte - da kann man nie genug Ideen Sammeln)


TOP 5: Diskussion zum Sanktionskatalog für FSRs

Diskussionsgrundlage:

---------------
Sanktionen bei Fehlverhalten von Ratsmitgliedern
(1)    Eine verpflichtende Awareness-Schulung für alle gewählten Ratsmitglieder, sowie eine Sanktionsliste wird in das Konstituierungsprotokoll eingefügt. Die Schulung hat den Sinn, gewählte Räte zu sensibilisieren und auf Probleme aufmerksam zu machen. Durch die Unterschrift, an der Awareness-Schulung teilgenommen zu haben/teilzunehmen, verpflichten sich die Ratsmitglieder auch, der Sanktionsliste zuzustimmen.

(2)    Die Awareness-Schulung wird durch geschultes Personal/Sozialreferat … durchgeführt und ist wie der Antrittsbesuch beim Fachschaftenreferat terminlich zu handhaben und wird mit Unterschrift, Datum und Stempel im Konstituierungsprotokoll vermerkt.

(3)    Erst wenn die Awareness-Schulung durchgeführt wurde, ist der Rat konstituiert. Die Awareness-Schulung kann in digitaler, hybrider oder Präsenzform stattfinden.0

(4)    Die Sanktionsliste beinhaltet stufenweise:

i.    Ämter werden aberkannt

ii.    Das Fachschaftenreferat stellt keine Bescheinigung über die Amtszeit aus.

iii.    Es darf keine Sprechstunde alleine gegeben werden.

iv.    Der Schlüssel wird abgenommen und es darf kein neuer ausgehändigt werden.

(5)    Über die Sanktionen wird auf einer Vollversammlung abgestimmt. Dabei ist als Kontrollinstanz ein Mitglied des Fachschaftenreferats und des AStA-Vorstandes verpflichtend anwesend.
----------------

Unsere Meinung dazu:

  • Alle Sanktionen außer Punkt (4)ii. sind Maßnahmen, die der FSR bereits jetzt durchführen kann.
  • Solange nicht geregelt ist, wer die Awareness-Schulung macht, ist diese Voraussetzung zur Konstituierung nicht sinnvoll - insb. da das Sozialreferat dauerhaft unterbesetzt ist.
  • Problem einer Fachschaft wird durch diese Sanktionsliste zum Problem aller Fachschaften gemacht.
  • Awareness-Schulung nicht zur Konstituierungsbedigung machen → im Laufe der Amtszeit
  • Existierendes Angebot freiwillige Schulungen sollten Basis für Verpflichtungen sein → Angebot besteht nicht
  • Mediatoren o.ä. sollten den Sanktionen vorgezogen werden
  • Integration der Schulung in die Fachschaftenschulung (15-20 Minuten, nicht mehr) möglich?
  • zentrale Termine für alle Fachschaften 1-2 mal pro Semester, nicht jede Fachschaft einzeln
  • Wer soll die Schulungen zahlen?

TOP 6: FZB Flunkyballturnier

Der Fachschaftsrat beschließt einstimmig, bis zu 200,00€ für Bier und Bälle für das Flunkyball-Turnier am 25.05.2022 zur Verfügung zu stellen.

TOP 7: FZB Spieleabend am 20.05.2022

Der Fachschaftsrat beschließt einstimmig, bis zu 60,00€ für Snacks und Getränke den Spieleabend am 20.05.2022 zur Verfügung zu stellen.

TOP 8: Tripper-FZB Halbweihnachtsgrillen

Der Fachschaftsrat wird bei einer Vollversammlung einen Betrag von bis zu 800€ abstimmen.


TOP 9: Vollversammlungen des Sommersemesters 2022

Die Vollversammlungen werden zum regulären Sitzungstermin (montags ab 16.15 Uhr)

reguläre VV zur Vorstellung des Kassenberichts, Wahl der WE-Vertretung: 11.07. um 16.15 Uhr

VV für den Tripper-Finanzbeschluss: 16.05. um 16.15 Uhr

TOP 10: Überraschung

Marcel und Magdalena haben am Wochenende ein Logo für die ZaPF 2023 entworfen.

Post-TOPs

TOP 11: Ankündigungen

Fachschaftsabend am Samstag, Leute sollen Dinge zum Essen mitbringen

TOP 12: Verschiedenes


Sitzungsende: 17:26

  • No labels