Pre-TOPs

TOP 0: Regularia

Protokoll:  Robin S.


Unterschrift:                                                       

Redeleitung: Marcel L.


Unterschrift:                                                        

Datum: 13.06.2022

Sitzungsanfang: 16:20

AnwesendVornameNachname
xChristianBair
ab TOP 2CharlotteGrütters
ab TOP 1CarlottaKrämer
eMagdalenaKuom
xLuisLenkewitz
xMarcelLeonhardt
xPatrickManegold
xRobinSolinus
eTodorStoyanov

Die Sitzung ist

xbeschlussfähig.

nicht beschlussfähig.


Anwesende Nicht-Räte: Tobi L., Gustav S. und Sotiris G.

Altes Protokoll: vom 30.05.2022 einstimmig angenommen

TOP 1: Berichte

    1. FSVK

      1.  Berichte:
        1. FSRef:
          1. nur Grillplatz 2 und 4 sind verfügbar
          2. ESAG-Anmeldungen gerne zeitig einreichen.
          3. Das FSRef benötigt keine Bescheinigungen über Transponder 
        2. Fachschaften: 
          1. Geschichte: Spam von einem "Nachtclub" per Mail/Instagramm bekommen. Wollen Geld und Kontaktdaten → nicht darauf eingehen.
        3. Sonstiges: 
          1. "Taube" Trickbetrüger sind wieder da. Bitte darauf aufmerksam machen.
      2. Die Online-Wahl für Gremien wird neutral bis positiv gesehen. 
      3. Awareness-Schulung und Sanktionsliste: 
        1. Awareness-Schulung soll freiwillig sein.
        2. Cem (antira@hhu.de) vom Anti-FaRaDis war da, er würde die Awareness-Schulung für Räte übernehmen. Er plant generelle Einführung in das Thema Awareness, Schwerpunkt auf Verhaltenserkennung und Konzept zur Prävention auf Veranstaltungen. 
        3. Wir können ihn auf der nächsten FSVK über seine Konzepte und Ideen befragen. Sollen Wünsche und Vorstellungen für die Schulung sammeln. Wie stellen wir uns das langfristig vor?
        4. Sanktionsliste: Nix neues
      4. ESAG:
        1. Im Rat überlegen wie wir die Vorstellung der (med.) Physik am 4.10. gestalten. (mehr Möglichkeiten Dinge in hybrid zu machen → vor Ort, im Stream, über Video, ...)
        2. Welche Aktionen finden wir (für P2) gut, damit das FSRef die Planung übernehmen kann. Bis jetzt: Foodtrucks, Beutel bedrucken, Hüpfburg (zur ESAG 22 wird es auf keinen fall eine eigene Hüpfburg geben, eventuell eine geliehende, wir als Physik als einzige gegen ein Ausleihen)
    2. INPhiMa/TriPpeR

      1. beim Grillen am 24.06. gilt 1G → Testpflicht für alle
    3. Gremien:

      1.  WE ist morgen
      2. Studienbeirat:
        • Bericht des Studiendekans:
          • Umfrage zur digitalen Lehre unter den Lehrenden (>50% Teilnahme):
            • je ~30% sagen, Lehre habe sich durch digitale Elemente (nicht) verbessert
            • ~75% halten Präsenzlehre für unverzichtbar
            • ~50% wollen in Zukunft eine Mischform anbieten (sehr vage; alle Veranstaltungsformate)
          • Rektorat will strukturierten Prozess zur Digitalisierung einleiten; Leitbilder werden in den Fächern erstellt, Fakultäten koordinieren
          • HISinOne wird im nächsten Jahr eingeführt, dazu wird das POS nicht erreichbar sein vom 22.-26.05.2023 und notfalls auch vom 12.-16.06.2023 (Zeiten sind mit SPV abgeklärt)
        • Änderungen der (Rahmen-) Prüfungsordnungen
          • Anwesenheitspflicht:
            • Anwesenheitspflicht in den Mathegrundmodulsübungen wird vorerst gestrichen (5 ja, 1 nein, Rest Enthaltungen)
            • alle anderen Änderungen waren ok
          • weitere Änderungen nicht relevant für uns
          • Aufhebung der 3.0-Notengrenze für den Masterzugang (Med.) Physik wurde jetzt abgestimmt
        • Auslaufordnungen:
          • Teilzeitstudis wurden nicht berücksichtigt, werden aber eine Ausnahme vom PA bekommen
          • Med. Physik (B.Sc.): 31.03.2025
          • Physik (B.Sc.): 30.09.2025
          • Med. Physik und Physik (M.Sc.): 31.03.2024
        • Leistungen der Studierendenakademie sollen ab demnächst direkt ans Prüfungsamt übermittelt werden; es werden keine Scheine mehr ausgestellt.
        • Evaluation von Fremd-/Exportlehre
          • Automatische Übermittlung an Evaluationsbeauftragte der Fächer, wenn mind. 10 Studierende eine Vorlesung eines anderen Fachs besuchen
          • Nebenfächer nur auf Antrag
        • Nächster Termin: 18.10.2022
      3. FakRat ist übernächste Woche
    4. QVM-Anträge

      1.  Antrag 212: Hilfskraftstellen für WS 2022/23: wurde bereits unterzeichnet und versendet
    5. Post/Mail

      1.  Startup Lerntasche würde sich evtl auch auf eine Kooperation ohne Bilder bei der vergabe der Taschen einlassen
      2. Kooperationsmanagement der HORBACH Akademikerberatung möchte mit uns kooperieren und uns mit Seminaren, Workshops und Sponsoring für Events/Abschlussbälle unterstützen
      3. Springer-Verlag bietet Brillen- bzw. Handyputztüchlein für Ersti-Tüten an. Bis wann brauchen wir die und die Spektrum-Hefte?
      4. In Zukunft wird bei den Physik-Stipendien Ana 1 und LA 1 gleichwertig bewertet.
    6. Social Media: nichts spannendes

    7. Sonstige Berichte

      1. Webseite
        1. Beiträge:
          1. SHK-Stellen im Wintersemester 2022/23 veröffentlicht

          2. Bericht: SommerZaPF 2022 veröffentlicht
          3. Bericht: Hochschulinformationstag veröffentlicht
          4. Echt oder Fake Bewerbung ist als Entwurf fertig und wird nach der Sitzung veröffentlicht.
        2. Änderungen:
          1. Seite "Maskottchen Kwawak" neu formatiert, Rechtschreibung korrigiert
          2. Seite "Physik studieren" neu formatiert (manche inhaltl. Fehler müssen noch korrigiert werden)
          3. Seiten "Kwawaks Geschichte" und "Fotos von Kwawak" wurden als Entwürfe angelegt und "Maskottchen Kwawak" untergeordent (sollen diese inhaltlich aufteilen/entlasten)
          4. Abkürzungsverzeichnis wurde um "FZB" und "KOMET" ergänzt.
      2. Night of Science in Frankfurt findet jetzt doch statt, aber in klein.

TOPs

TOP 2: ZaPF-Bericht

Wir waren mit einer Delegation aus sechs Physikstudierenden und Kwawak über das Pfingstwochenende auf der SommerZaPF in Bochum. Angereist sind wir zum Teil mit einem Citroën 2 CV (Ente). Das war cool und hat sowohl uns als auch andere ZaPFika gefreut. Ein Gruppenfoto ist auf der Webseite.


Das wichtigste Resultat direkt am Anfang:

Im Zwischenplenum wurde Düsseldorf als Ausrichtungsort der WinterZaPF 2023 mit 37/37 Stimmen gewählt. Somit kommt die ZaPF in 1,5 Jahren zu uns an die Uni! Im Anschluss an die heutige Sitzung werden folgende Verträge unterzeichnet:

  • Vertrag zur Organisation der Zusammenkunft aller Physik-Fachschaften
  • Vertrag zur gemeinsamen Verantwortung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung

Alle in der Sitzung Anwesenden sind eingeladen diesem historischen Moment beizuwohnen (wir warten voraussichtlich bis die Haupt-Orga gegen 18:00-18:30 versammelt ist).


Auf der Tagung haben wir 23 Arbeitskreise besucht:

  • ZäPFchen-AK (Robin, Christian, Marcel)
  • SHK/WHK (Robin)
  • TOPF (Tobi)
  • Gender Studies (Christian, Marcel)
  • Psychische Gesundheit (Philippe)
  • Wiki-Pflege (Tobi, Marcel)
  • Akkreditierung (Philippe)
  • Berufungskommission (Robin)
  • Systemakkreditierung (Philippe)
  • Prüfungen (Marcel)
  • Frauenförderung (Magdalena, Robin)
  • Gremienworkshop+Feedback (Christian, Tobi)
  • Austausch (Christian, Magdalena, Robin, Marcel)
  • WissZeitVG AK (Philippe)
  • Antidiskriminierung (Magdalena)
  • Selbstberichte (Tobi, Marcel)
  • Studierendenwerke (Robin)
  • Studiendiagramme (Christian)
  • Orga-Austausch (Robin, Magdalena, Marcel, Philippe)
  • Ersti-Programm (Robin)
  • Studienführer (Marcel)
  • Mitgliederversammlung ZaPF e.V. (Robin, Christian, Marcel)
  • Origami-Enten Basteln mit Tobi (Tobi)
  • Fachschaftsfreundschaften (Philippe, Robin, Marcel)

Die jeweiligen Teilnehmenden der AKs stellen, wenn vorhanden, wichtige Punkte vor, die uns direkt betreffen:

  1. Studienführer (Marcel): Der Artikel https://studienführer-physik.de/Heinrich-Heine-Universit%C3%A4t_D%C3%BCsseldorf bedarf ausführlicher Anpassungen. Seit 2015 wurde daran nichts mehr auf den neuen Stand gebracht. Teilweise sind zudem sogar grundlegende Infos falsch eingetragen (Wiederholbarkeit von Prüfungen, Wahlpflichtbereich, Bewerbungsfristen). Wir leiten auf unserer Webseite die Studierenden auf diesen Artikel. Deshalb sollten wir da Handlungsbedarf sehen.
  2. Antidiskriminierung (Magdalena): In Wien wurde das ART (Anonymus Reporting Tool) erstellt. Infos und das Tool gibt es unter https://art.nawi.at. Es geht darum anonym Geschichten/Vorfälle zu sammeln und so auf Diskriminierung aufmerksam zu machen (Stichwort Awareness). Dafür werde7n bei Erlaubnis auch Kunstwerke/Bilder erstellt. Sobald das Tool allgemein verwendbar ist würden wir uns das gerne mal anschauen. Magdalena wird das Projekt beobachten und von Entwicklungen berichten.
  3. Mitgliederversammlung ZaPF e.V. (Robin, Christian, Marcel): Robin wurde in seiner Funktion als ZaPF-Finanzer in den Vorstand des ZaPF e.V. gewählt.
  4. Studiendiagramme (Christian): Christian hat mit dem Studiendiagrammtool des Studienreform-Forum Physik ein Studiendiagramm des Bachelorstudiengang Physik erstellt. Das kann zur Studienberatung verwendet werden und die Struktur wird analysiert. 
  5. SHK/WHK (Robin): Das Spektrum an SHK/WHK-Bedingungen ist sehr breit. Eine gute Anregung aus Marburg: Verträge grundsätzlich für 6 Monate laufen lassen (längere Beschäftigungszeit, kein LBV-Hin-und-Her).
  6. Austausch (viele): Viele interessante Dinge, von uns kamen Fragen zur Veranstaltungsanmeldung und Grillen (Es geht noch schlimmer, aber viele haben es auch besser.), Online-Wahlen und Menstruationsartikeln
  7. Erstiprogramm (Robin): Erlangen-Nürnberg macht in der ESAG Fachvorträge von Profs, das könnten wir auch überlegen. Außerdem haben einige Unis Buddy-Programme, das könnte man auch einmal überlegen.
  8. Fachschaftsfreundschaften: Es gibt eine Seite, auf der man Veranstaltungen eintragen kann, wo dann FSler*innen von anderen Unis dazukommen können.

Die vollständigen Protokolle aller AKs (nicht nur der von uns besuchten) findet man unter https://zapf.wiki/SoSe22_Arbeitskreise.

Auf der ZaPF wurden folgende Gremien gewählt:

  • StAPF
  • TOPF
  • KommGrem
  • Akkreditierungspool

Philippe S. wurde hierbei in den Akkreditierungspool gewählt.

Auf der ZaPF wurden 9 Resolutionen ausgearbeitet und abgestimmt:

  • Koalitionsverhandlungen in NRW (angenommen)
  • BAföG (einstimmig angenommen)
  • Heizkosten (einstimmig angenommen)
  • Studierendenwerk (einstimmig angenommen)
  • WissZeitVG (angenommen)
  • Wissenschaftliche Kooperationen wieder aufnehmen! (abgelehnt)
  • Unterstützung der Global Peace Dividend Initiative (nicht mehr beschlussfähig)
  • Nachhaltigkeit (angenommen)
  • Menstruationsprodukte (einstimmig angenommen)

Auf der ZaPF wurde 1 Positionspapier erstellt (einstimmig angenommen):

  • Wissenschaftskommunikation

Nächste StAPF-Sitzung im August in Bayreuth.

TOP 3: Finanzbeschluss Pub-Quiz

Der Fachschaftsrat beschließt einstimmig für das Pub-Quiz in diesem Monat bis zu 350 €.

TOP 4: Echt oder Fake, Finanzbeschluss

Es gibt quasi keine Vortragenden außer Marcel (und Tobi). Das wird schon.

Orga vor Ort: Kommenden Freitag 17.06.

Der Fachschaftsrat beschließt einstimmig für das Echt oder Fake bis zu 150 €.

TOP 5: Digitale Lehre vertagt


TOP 6: Zwischenstand Gremien-Neubesetzung

Für alle Prüfungsausschüsse gibt es mind. eine interessierte Person.

Studienbeirat und Prüfungsausschüsse sind nicht super dringend. WE wird auf der nächsten VV gewählt, interessiert sind Carlotta und evtl. Magdalena, Robin und Christian.

Post-TOPs

TOP N-2: Newsletter

TOP N-1: Ankündigungen

TOP N: Verschiedenes

Jemand müssten unsere Seite im Studienführer überarbeiten.

Hannah und Louisa aus der Mathe hätten Bock, dass wir zusammen ein Rage-Cage-Turnier ausrichten ähnlich dem Flunkyballturnier letztens. Wir haben da alle Bock drauf. Geplanter Zeitpunkt wäre zwischen den Klausurphasen.

Marcel hatte die Überlegung, ein "Let's Talk" abzuhalten, wo die Studierenden sich mit dem Fachschaftsrat austauschen können und ihre Wünsche für Veranstaltungen äußern können, dabei soll dann auch überlegt werden, wie man Ratsexterne auch an der Organisation und Durchführung beteiligen kann. Es wird überlegt, wie man die Veranstaltung attraktiv gestalten kann. Carlotta überlegt, ob man das in das Pub-Quiz integrieren kann.


Sitzungsente: 17:36 Uhr

  • No labels