You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 6 Current »

Beginn: 16:16 Uhr

TOP 0: Regularia

Redeleitung: Robin (Snellius) Solinus
Protokoll: Marcel Leonhardt

Anwesenheit (alle stimmberechtigt):
Charotta K.
Charlotte G.
Christian B.
Igor F.
Marcel L.
Patrik M.
Robin S.
Tobias L.
Todor S.
Matthias M. (ab TOP 3)
Magdalena K. (ab TOP 5)
Yvonne H. (ab TOP 5)

Feststellung der Beschlussfähigkeit:
Die Beschlussfähigkeit wird infolge fristgerechter Ankündigung festgestellt.

TOP 1: Bericht des Fachschaftsrats

  • Konstituierung im Februar nach Wahl mit situationsgemäß akzeptabler Wahlbeteiligung
  • übliche Arbeit in Gremien (WE, Studienbeirat, TaskForce-Lehre-Gespräche)
  • Überlegungen zu Kommunikation: Instagram erstellt, Website soll überarbeitet werden
  • online Karnevalsfeier
  • kleine Digital-Sommer-ESAG
  • ZaPF digital besucht
  • Spieleabend
  • Echt oder Fake live aus dem HdU, soll nächstes Jahr in Präsenz stattfinden

TOP 2: Kassenbericht

  • Robin stellt diesen stellvertretend für den Kassenwart vor
  • nicht viele Ausgaben, größte Aufgabe war, tatsächlich Geld weg zu bekommen
  • es wurden Fachschafts-Shirts für Räte zu Repräsentationszwecken bei Veranstaltungen subventioniert
  • wieder wachsender Kontostand in diesem Semester (leider)
  • Anmerkung: zu “Echt oder Fake” kommt im nächsten Bericht noch ein Posten für Aufmerksamkeiten an die Vortragenden

Nachtrag: Im Nachgang der VV haben sich Korrekturen ergeben, siehe Protokoll der VV am 10.01.2022. Der korrigierte Kassenbericht ist dieser hier:

TOP 3: Entlastung des Fachschaftsrats

  • Matthias M. beantragt, den Fachschaftsrat (inklisive der Kassenwärte) für das vergangene Semester zu entlasten. Beschlussquorum nicht erfüllt, deshalb Entlastung unter Vorbehalt.

  • Abstimmung (einvernehmlich offen in Chat und Video): Einstimmig angenommen (10/10), damit ist der Fachschaftsrat Physik und Medizinische Physik für das vergangene Semester unter Vorbehalt entlastet.

TOP 4: Wahl der studentischen Vertretungen in die WE Physik

  • Carlotta K. stellt sich für die Vertretung in der WE auf (und stellt sich als mögliche Kandidatin für die nächste Ratswahl vor)
  • Robin S. nominiert Magdalena K. (großes Lob für ihr Engagement im Rat)
  • Robin S. nominiert Patrick K. (ist schon dabei und möchte gerne weiter machen)
  • Wahl (geheime Wahl): alle wurden angenommen (Charlotte K. 9/9 dafür, Magdalena K. 9/9 dafür, Patrick K. 8/9 dafür und 1 Enthaltung), Robin S. als Ausrichter der Wahl nimmt aus technischen Gründen nicht an der Wahl teil.

TOP 5: WE-Bericht

  • Yvonne H. berichtet (frisch aus der WE)
  • Renovierungsplanung: Statusplanung wie Neubau und dann Kompromiss mit Ist-Stand
  • Verfahren zieht sich vermutlich (“Man ist sich nie ganz sicher ob es Beschäftigungstheorie ist oder wirklich was wird…”)
  • Promotionsprüfungen ab 01.10. wieder in Präsenz
  • neuer Prüfungsausschuss (Bachelor Physik) Vorsitz ist Prof. Horbach (Stellvertreter Görlitz), gerade gewählt, für den Master Prof. Egger
  • kommendes Wintersemester: voll in Präsenz geplant (Hybridplanung zu anstrengend und nicht effektiv) mit vollem Hörsaal, ohne Masken nur mit Sitzplan, soll Möglichkeit geben für Stream und Online-Übung (geteilte Meinung zum Stream bei den Professoren)
  • Görlitz sucht studentische Vertretung für Digitalisierungskomission ab August (2 Studierende), Yvonne H. schlägt sich vor
  • wir bedanken uns bei Yvonne für ihre großartige Arbeit

TOP 6: Verschiedenes

  • zwischen Klausurphasen soll es Vernetzungsveranstaltungen für 1.- und 2.-Semester geben (Ende August)

Ende: 16:59




______________________________                              _________________________________

Protokoll                                                                                         Redeleitung

  • No labels