Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Hinweis

Wir empfehlen die Einrichtung einer Kalenderfreigabe grundsätzlich im Webmail-Portal vorzunehmen. Bei korrekter Konfiguration werden die Einstellungen auch im lokalen Outlook-Desktop-Client synchron übernommen.


Wenn Sie Ihren Kalender im Webmailportal von Outlook (exchange.hhu.de) mit anderen Nutzern teilen wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor:


Schritt 1: Gehen Sie in die Kalenderübersicht von OWA


Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kalender, den Sie teilen möchten und wählen Sie die Option Freigabeberechtigungen


Schritt 3: Geben Sie im Feld Freigeben für den Namen oder die Unikennung der Person ein, der Sie den Kalender zugänglich machen wollen


Schritt 4: Wenn Sie eine Person ausgewählt haben, weisen Sie dieser die gewünschten Berechtigungen zu:

  • "Nur Verfügbarkeit": Es wird nur angezeigt, dass an einem bestimmten Tag ein Terminslot geblockt ist, es werden aber keinerlei Details (Uhrzeit, Name des Termins, Ort etc.) angezeigt
  • "Eingeschränkte Details": Es werden Name und Uhrzeit des Termins angezeigt
  • "Alle Details": Es werden alle Details des Termins angezeigt
  • "Bearbeiter": Der Termin kann bearbeitet werden
  • "Stellvertretung": Der Termin kann angelegt, bearbeitet und gelöscht werden

Wenn die Berechtigung gesetzt wurde, klicken Sie auf Senden. Die ausgewählte Person erhält jetzt eine E-Mail mit dem Hinweis, dass sie nun Zugriff auf den Kalender hat.


Schritt 5: Wen Sie nachträglich die Berechtigungen ändern oder einer Person den Kalenderzugriff entziehen möchten, klicken Sie wieder mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Kalender und wählen Sie die Option Berechtigungen


Schritt 6: Sie können nun über das Dropdown-Menü entweder die Berechtigung ändern oder über das X-Symbol die Person aus dem Kalender entfernen



  • No labels