Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Zu Entwicklungszwecken gibt es zwei getrennte Server, welche nur für Compile und Development verwendet werden dürfen. Es gibt ein Walltime-Limit von 4 Stunden und es wird empfohlen interaktive Jobs zu nutzen.

Auf den Servern sind diverse Entwicklungspakete für Standardbibliotheken und Debugger installiert.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Login auf dem Login-Server per ssh

    ssh Kennung@hpc.rz.uni-duesseldorf.de
  2. Interaktiven Job anfordern mit 10 Kernen, 10GB Ram und 4 Stunden Walltime

    qsub -A Projekt -I -l select=1:ncpus=10:mem=10G -l walltime=3:59:00
  3. Nach wenigen Sekunden werden Sie auf einen der Knoten verbunden.

  4. Nun können Sie auf dem Knoten wie gewohnt Module laden und Code kompilieren



Automatischer Logout

Wenn Sie in ihren interaktiven Jobs Programme starten die möglicherweise schnell wieder beendet sind, empfiehlt es sich der Shell mitzuteilen, dass sie sich automatisch ausloggen soll um die Ressourcen vom Job wieder freizugeben.

Eine einfach Lösung dafür ist es, die Variable TMOUT zu setzen:

~/.bashrc
if [ ! -z ${PBS_JOBID+x} ]; then
        TMOUT=3600
        readonly TMOUT
        export TMOUT
fi

Damit wird eine interaktive Session innerhalb eines Jobs nach 1 Stunde ohne Eingabe / neue Programmstarts beendet.

1 Comment

  1. Anonymous

    Verwandter Artikel führt zu falschen Seite!