Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Pre-TOPs

TOP 0: Regularia

Protokollant:  Duhme, Holger bis Top 7, Paul Baylan danach


Unterschrift:                                                       

Redeleitung: Derendorf, Sebastian


Unterschrift:                                                        

Datum: 7. März 2019

Sitzungsanfang: 14:05 Uhr

Sitzungsende: 16:32 Uhr

AnwesendVornameNachname

ElisabethDuhme
xPaulBaylan
xSebastianDerendorf

FlorianDittrich
bis TOP 7HolgerDuhme

IgorFittgen

CharlotteGrütters
xYvonneHaack
ab TOP 7MaideIsikoglu

Jan VinzenzJüttner
ab TOP 7AndreKreuzburg
xAntonLdov
xTobiasLöffler
xPatrickManegold
ab TOP 4GabrielRodrigues Kuell

JessicaWonges

Ist Sitzung beschlussfähig?:                 nein                                     Die Sitzungskoordination setzt für die Ersatzsitzung den 8. März 2019, 16 Uhr im Büro des FSRs fest.

Anwesende Nicht-Räte:

keine


Altes Protokoll: Wir erachten das Protokoll vom 21. Februar 2019 für richtig und empfehlen die Annahme des Protokolls beim nächsten Sitzungstermin.

TOP 1: Berichte

    1. FSVK:

      1. Patrick berichtet von der FSVK.
      2. TOP1: D6
        1. Probleme mit elektronischen Schlössern: Kein Zutritt zum Büro des FSR nach 22 Uhr und am Wochenende. D6 hält an dieser Regelung fest. Es gab Emailverkehr und Gespräche zwischen FSRef und D6.
        2. Ein Gespräch wurde von D6 abgesagt
        3. Zusätzlich fordert D6 neuerdings bei Veranstaltungen Miete z.B. für Stühle und Technik
        4. AStA-Vorstand bis hier nur mitlesend
        5. Argumente der FSVK für längere Zutrittsmöglichkeit: Ehrenamltiche Tätigkeit nach zeitlicher Verfügbarkeit. Lager. D6 verweist auf Räume in der Bib und Partyzelt
        6. Richtlinien stammen aus Rektorat, nicht D6. Mittelbau hat auch Probleme mit diesen Richtlinien.
        7. FSRef und AStA Vorstand wollen im SP 1200€ für ein juristisches Gutachten beantragen.
        8. FS Jura beklagt, dass das Campus-Leben anscheinend aktiv von der Uni unterdrückt wird.
        9. Cid beruhigt und will Presse erst mal nicht einschalten, um die Fronten nicht zu verhärten.
        10. Mögliche Idee: Fordern, D6 zu entlasten, damit die uns nicht mehr so sehr als Problem sehen.
        11. D6 argumentiert u.a. mit Sicherheit und Arbeitsschutz. FSen könnten die Institute darauf hinweisen, dass das da auch demnächst schärfer nach gehalten werden könnte.
        12. Es gibt jetzt einen Arbeitskreis zu dem Thema. Wer möchte, kann teilnehmen. Erstes Tagung am 8.3.19., 12 Uhr im Büro des FSRef
        13. Es wird empfohlen uns mustergültig zu benehmen.
        14. GO-Antrag auf Vertagung wurde angenommen. Am 19.3. findet eine Sonder-FSVK zu dem Thema statt.
      3. TOP2: Personal FSRef
        1. Jennys stelle läuft aus, sie wurde neu gewählt
      4. TOP3 Wahlprüfungsausschuss: 3 Kandidaten bestätigt. Zwei Stellen sind noch vakant.
      5. TOP4 Berichte
        1. FSRef hat isch mit FSRef aus Münster zum allgemeinen Austausch getroffen
        2. Sommer-ESAG
          1. Es wird von AStA-Seite aus nichts geben
        3. Winter-ESAG
          1. Es gab noch keine Nachbesprechung zwischen AStA und Uni
          2. Semesterstart WS 2021 wird um eine Woche nach hinten verschoben, WS2020 bleibt, d.h. ESAG nur halbe Woche.
          3. Party-Zelt wird es eventuell doch nicht geben, obwohl Angebote und Gutachten schon vorliegen. Wenn es kommt, vermutlich nur für 3 Monate. Angedachter Ort ist "Wiese hinter dem AStA" - wir wissen nicht, welche das sein soll.
          4. Es gab Werbung zur ESAG-Zeit, die vom Kanzler den FSen in die Schuhe geschoben wurde.
          5. Vorderung nach Alkoholverbot vor 17 Uhr, u.a. von Görlitz und Mauwe
        4. Im 25er-Bereich sollen Toiletten, Aufzüge und Wlan-Router renoviert/ausgetauscht werden.
        5. D6 sucht Maurer für die Grillplätze, findet aber wohl keine
        6. AK Uni-Card
          1. UniCard soll HHUCard heißen.
        7. SP
          1. Nächste Sitzung nächste Woche.
          2. Wahl vom 20. - 25. Mai.
        8. AK Mensa arbeitet.
        9. Maide Berichtet, das Kwawak ausgestopft wurde.
      6. TOP5: Awareness-Week
        1. dieses Jahr 8. - 12. April
      1. TOP6: Datenschutz
        1. Datenschutzbeauftragter der Uni darf nicht für den AStA arbeiten
    2. Tripper: --

    3. WE: --

    4. QVM:

      1. Wir haben einen QVM-Bericht für das Jahr 2018 abgegeben.
    5. Gremien: --

    6. Post:

      1. Nur der übliche Werbekram.
    7. Mail:

      1. Bewilligung von QVM-Mitteln. Exkursion (Erstifahrt) wurde bewilligt.
      2. Wir wurden zum AK "D& Recherche-Team" eingeladen.
      3. Vorlage der Stellungnahme von der FS-Philo zur D6-Problematik.
      4. Hinweis zu Auffrischungskursen für Studienanfänger Chemie und Mathematik.
      5. Werbung, Reklame, etc.
    8. Facebook:

      1. Nichts besonderes.

TOPs

TOP 2: Webseite

Das FSRef hat uns angefragt, was wir auf unserer Webseite da so tun.

Holger hat festgestellt, dass wir mehr Daten sammeln, als zwingend nötig. Wir wollen das so ändern, dass nur das Nötigste gesammelt wird.

ToDos:

  • Pop-up zu Datenschutz und Cookies → Plugin dafür installieren
  • Disclaimer anpassen: Absatz zu Google Analytics kann raus, weil es das nicht mehr gibt. Ansonsten prüfen und entsprechend anpassen.
  • Vorhandene Plugins prüfen, ggf. deaktivieren

Holger hat dafür keine Zeit. Tobi fragt Florian.

Ideensammlung:

  • Seite nicht mehr so umfangreich, wie bisher: Z.B. nur statische Seite zur Selbstdarstellung und Links, Info-Sammlung im Wiki
  • Komplett ins Uni-Wiki umziehen, eigenes Theme geht eventuell auch dort.

TOP 3: Klausurtagung

Paul stellt fest: Es gibt anscheinend unterschiedliche Erwartungen: Reflektion bisheriger Arbeit vs. Planung fürs kommende Semester.

Bene plant für den Vormittag eine Reflektionsphase. Anschließend werden daraus Schlüsse gezogen und in die Zukunftsplanung aufgenommen. Das alles braucht vermutlich den ganzen Tag.

TOP 4: Möglich Veranstaltungen im Sommersemester 2019

Ideensammlung (unverbindlich)

  • Physiker im Beruf
  • Science Slam
  • Exkursion zu Nächten der Wissenschaft in Siegen und Frankfurt a.M.
  • Spieleabend
  • Echt oder Fake
  • PowerPoint Karaoke
  • How-To-Bachelorarbeit
  • Spieleabend
  • Rollenspielschnuppertag
  • ...

TOP 5: Fachschaftsabende

Der letzte Fachschaftsabend (Gesellschaftsspiele) ist gut angekommen und es besteht Interesse, das zu wiederholen.

Terminvorschlag: Nach dem Lager-Aufräumen am 15.3.

Themenvorschlag: Klönen. Spiele sind auch da und könnten benutzt werden.

TOP 6: ESAG / TriPpeR

ESAG ist am Freitag, 29. März.

Im Slack wurde gefragt, ob es vorher noch einen TriPpeR geben soll. Es gibt ein Doodle.

Veranstaltungen sind angemeldet und genehmigt, Grillen ist noch nicht genehmigt.

Einkaufen: Ein Fahrer mit Auto fehlt noch, Helfer sind da.

Man könnte auch ein Auto mieten (Studibus).

D6 Problematik kann man auf dem TriPeR auch noch mal ansprechen.

Patrick postet in den Slack, dass die FSPhy einen TriPeR vor der ESAG für sinnvoll erachtet, die Räte werden gebeten zu doodeln.

Finanzbeschlüsse.

TOP 7: Offene ToDos

  • Getränkekasse
    • Technische Umsetzung: Sebastian und Holger haben eine Bestellliste zusammengestellt für knapp unter 300€.
    • Frage: Was muss finanziell geklärt werden?
    • Paul hat vor einiger Zeit mit den Informatikern geredet:
      • Man muss wöchentlich einen Kassenbericht im AStA abliefern
    • Einkauf: Sebastian und Jonas würden sich kümmern
    • Paul testet demnächst das System

Holger muss weg, Paul ist neuer Protokollant. Wir beantragen, die Sitzung über 2 Stunden laufen zu lassen und machen eine 5 Minuten Pause (15:57 Uhr)

  • Florian wird mit Holger reden, ob er die Website übernimmt
  • Tobi gießt Montag die Pflanzen, wenn er es vergisst, macht Claire das
  • Sebastian möchte immer noch Kanten vom Schrank dunkel anmalen und wird das auch nur mit 0.1 Wahrscheinlichkeit machen. Wenn jemand das schon das ganze Jahr generft davon war (oder auch nicht), dass die Schnittkanten nicht bemalt sind, und es nur nicht gemacht hat und nur Sebastian keine Arbeit wegnehmen wollte, darft das jetzt gerne eigenmächtig tun.
  • Server und Rechner updaten (Holger und Sebastian)
  • AK Studentendiscord muss sich mal treffen (nicht mehr nach der Sitzung)

TOP 8: D6

  • Findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.


Post-TOPs

TOP N: Newsletter

Hier sollen auf jeder Sitzung Themen für den Newsletter gesammelt werden und zu jedem Thema ein Verantwortlicher bestimmt werden.

Anderthalb Wochen vor Monatsende wird geschaut wer die Finalisierung und den Versand koordiniert.


TOP N+1: Ankündigungen

TOP N+2: Verschiedenes



Nicht-TOP: Klausurtagungsvorbereitung

  • Bene ist da und redet über den Plan für die Klausurtagung



Sitzungsende: 16:32

  • No labels