Mit über 1300 Access Points kann man in fast allen Büros und in allen Seminarräumen, sowie Hörsälen an der HHU unkompliziert Netzzugriff erlangen. Seit der Einführung eines neuen WLAN-Systems Anfang 2019 konnten wir als eine der ersten Universitäten bereits den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 (oder AX) anbieten, wodurch die Anzahl der möglichen Nutzer – sofern neue Endgeräte genutzt werden – signifikant erhöht wurde.


Nutzungsvoraussetzungen:
  • Das Empfangsgerät muss mindestens den WLAN Standard 802.11g im 2,4 GHz Bereich oder den Standard 802.11n (Wi‑Fi 4) im 5 GHz Bereich unterstützen.
  • Nutzende benötigen eine Uni-Kennung der HHU Düsseldorf. Ein Benutzerausweis der Universitätsbibliothek reicht nicht aus.
  • Gäste mit beantragten Tageskennungen für Veranstaltungen: Bitte beachten Sie, dass für Tageskennungen als EAP-Methode TTLS und für die 2. Phase PAP benötigt wird.

Der Helpdesk kann Auskunft darüber geben, ob eine Nutzerin oder ein Nutzer eine Uni-Kennung erhalten kann.




Aktuell gibt es drei Funknetzwerke, welche campusweit ausgestrahlt werden:

keycap: 1 Eduroam (Standard-WLAN-Zugang),

keycap: 2 HHU

keycap: 3 HHU-Gast

Eduroam: Anleitungen und Info


Eduroam ist der Standard WLAN-Zugang für Mitglieder und Angehörige der HHU und ermöglicht einen verschlüsselten und schnellen WLAN-Zugang - auf dem Campus der HHU und an vielen anderen Einrichtungen weltweit. 

Grundlage für einen einfachen und sicheren Zugriff ist die richtige Einrichtung des Endgeräts. Bei einer falschen Einrichtung droht im schlimmsten Fall die Kompromittierung der Uni-Kennung mit dazugehörigem Passwort. 



Bild Logo eduroam


Anleitungen nach Betriebssystem


Die Verbindung mit eduroam ist am Sichersten, wenn Sie die offiziellen Installationsprogramme, eduroam CAT und geteduroam verwenden, da damit eine korrekte Einstellung der Sicherheitsparameter übernommen wird.

Damit prüft Ihr Gerät bei jedem Anmeldeversuch, dass Sie mit dem richtigen Anmeldeserver verbunden sind und nur dahin Ihr Passwort senden.

Auch wenn es theoretisch möglich wäre, sich allein über Uni-Kennung und Passwort mit Eduroam zu verbinden, stellt dies ist ein Sicherheitsrisiko dar. Bitte unterlassen Sie dies.

light bulb Eduroam als externer user

Gäste anderer Universitäten können Eduroam nutzen. Um zu erfahren, wie sich der Benutzername zusammensetzt, konsultieren Sie bitte die eduroam-Dokumentation Ihrer Heimatinstitution:
In der Regel folgt dieser dem Muster IhreUni-Kennung@heimatinstitution.de und dem entsprechenden Passwort


Weitere Funknetze


HHU-Gast
Über HHU-Gast wird der Zugriff auf das Netz über ein Webportal angeboten. Da die WLAN Verbindung technisch bedingt unverschlüsselt ist, raten wir von dieser Zugriffsmöglichkeit soweit möglich ab. Auch wenn heutzutage die meisten Internetseiten eine eigene Verschlüsselung anbieten, sollte wenn möglich eins der anderen beiden Netze genutzt werden.

HHU

HHU ist das lokale WLAN der HHU, in dem alle Anwendungen, welche nicht über das Eduroam durchgeführt werden können, abgebildet werden. Aktuell werden einige lokale IoT-Geräte darüber mit dem lokalen Netz verbunden. In naher Zukunft werden darüber Mitarbeiter in das Netz Ihres Lehrstuhls/Ihrer Einrichtung gelangen und können so genauso wie über den Festnetzzugang auf Netzressourcen wie Netzfreigaben und lokale Geräte zugreifen können.



  • No labels