Mit über 1300 Access Points kann man in fast allen Büros und in allen Seminarräumen, sowie Hörsälen an der HHU unkompliziert Netzzugriff erlangen. Seit der Einführung eines neuen WLAN-Systems Anfang 2019 können wir als eine der ersten Universitäten bereits den neuen WLAN-Standard WIFI6 (oder AX) anbieten, welcher die Anzahl der möglichen Nutzer, sofern neue Endgeräte genutzt werden, signifikant erhöht. Aktuell gibt es drei Funknetzwerke, welche campusweit ausgestrahlt werden.

Inhalt

Funknetze der HHU

1) "Eduroam"

Eduroam ist der Standardzugang für Mitglieder und Angehörige der HHU. Eduroam ist eine internationale Initiative von wissenschaftlichen Einrichtungen und Hochschulen unter dem Dachverband von Géant, um einen unkomplizierten Internetzugriff zu gewährleisten. Ist eduroam richtig eingerichtet, so ist man mit seinem Gerät an der gesamten HHU, sowie an den meisten fremden Hochschulen und einigen öffentlichen Räumen im In- und Ausland sofort über das WLAN online. Grundlage für einen einfachen und sicheren Zugriff ist die richtige Einrichtung des Endgeräts. Bei einer falschen  Einrichtung droht im schlimmsten Fall die Kompromittierung der Unikennung mit dazugehörigem Passwort. Eduroam ist die erste Wahl für alle Mitglieder der HHU, die einfach Zugriff auf das Internet und die Seiten der HHU benötigen.


Gäste anderer Universitäten und Einrichtungen

Gäste anderer Universitäten oder Einrichtungen können mit Ihrer Kennung der Heimuniversität auf unser WLAN Eduroam zugreifen. Sollten Sie Ihre Heimatuniversität nicht über cat.eduroam.org finden, wenden Sie sich bitte an Ihre Heimatuniversität oder Einrichtung.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit der Nutzung von eduroam über Ihre Einrichtung haben, können Sie über die Gästeschnittstelle (i.d.R. das Dekanat der jeweiligen Fakultät) eine Kennung beantragen.
In diesem Fall ist eine manuelle Einrichtung des WLANs eduroam notwendig.

2) "HHU-Gast"

Über HHU-Gast wird der Zugriff auf das Netz über ein Webportal angeboten. Da die WLAN Verbindung technisch bedingt unverschlüsselt ist, raten wir von dieser Zugriffsmöglichkeit soweit möglich ab. Auch wenn heutzutage die meisten Internetseiten eine eigene Verschlüsselung anbieten, sollte wenn möglich eins der anderen beiden Netze genutzt werden.

3) "HHU"

HHU ist das lokale WLAN der HHU, in dem alle Anwendungen, welche nicht über das Eduroam durchgeführt werden können, abgebildet werden. Aktuell werden einige lokale IoT-Geräte darüber mit dem lokalen Netz verbunden. In naher Zukunft werden darüber Mitarbeiter in das Netz Ihres Lehrstuhls/Ihrer Einrichtung gelangen und können so genauso wie über den Festnetzzugang auf Netzressourcen wie Netzfreigaben und lokale Geräte zugreifen können.

Nutzungsvoraussetzungen

  • Das Empfangsgerät muss mindestens den WLAN Standard Wi‑Fi 4 (802.11n) im 5 GHz Bereich oder Wi‑Fi 3 (802.11 g) im 2,4 GHz Bereich unterstützen.
  • Wi-Fi 2 (802.11b) wird nicht mehr unterstützt, da die Performance im Multi-Nutzerbetrieb stark abfällt.
  • Jede Nutzerin bzw. jeder Nutzer benötigen eine Uni-Kennung der Universität oder für EDUROAM eine Benutzerkennung der Heimuniversität. Ein Benutzerausweis der Universitätsbibliothek reicht nicht aus.

Der Helpdesk kann Auskunft darüber geben, ob eine Nutzerin oder ein Nutzer eine Uni-Kennung erhalten kann.

  • No labels